Warenkorb

Zu Gast bei Radio Wienerlied-Rudi Koschelu

Radio Wienerlied, Helenental, Rudolf Koschelu

In dieser Sendung ist bei mir Rudi Koschelu zu Gast, der nicht nur die Kontragitarre einmalig beherrscht, sondern auch die Kunst des Dudelns. Er erzählt wie er zu dem geworden ist, was er heute ist und über seine Kollegen, das Unterrichten und das Schreiben von Wienerliedern. Umrahmt wird das Interview von verschiedensten Wienerliedern, wo überall bis auf ein Lied, Rudi mitspielt oder/und singt und auch 3 Lieder, wo seine Mutter, Edith Koschelu, zu hören ist. Die Musikalität liegt also eindeutig in der Familie. Rudi hat gemeinsam mit Marie-Theres Stickler eine neue CD heraus gebracht “In der blauen Nos´n“-die auch bei Radio Wienerlied erhältlich ist-mit lauter Eigenkompositionen von Rudi. Es gibt in der Sendung ein paar Kostproben aus der CD, wo man hört, wie gut die beiden musikalisch zusammenpassen. Wer Rudi einmal live erleben will, kann das jeden 1.+3. Montag im Monat in der blauen Nos´n, jeden 2.+letzten Freitag mit Tommy Hojsa beim Herrgott aus Sta und jeden 3. Mittwoch im Monat im Schutzhaus Predigtstuhl. Alle Termine auch auf www.daswienerlied.at.
Viel Spaß mit der Sendung!

Marion Zib-Rolzhauser

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

Am Laaerberg
K: Erich Zib , I: Marion und Erich Zib
Maschanska
I: Mütter von Gradinger Koschelu,
Die lustigen Fuhrleut
Volksweise, I: Edith & Rudi Koschelu,
In Maria Enzersdorf
I: Edith Koschelu & Helmut Meitz
s Vogerl am Bam
K: Karl Hodina,Hodina- Koschelu
O du süasse Weaner Musi
K: Rudolf Kronegger, T: Karl Maria Jäger, I: Maria Walcher, Rudi Koschelu, Berg & Tal Schrammeln
s´Haneferl
K: Klein, T: E. Merkt, I: Koschelu, Kurt Girk,
D Schintagruabn
I: Marie-Theres Stickler & Rudi Koschelu
D´Flötenblaser
K: Johann Sioly, Wilhelm Wiesberg, B: Leopold Tauber, E. Machowetz, I: Rudi koschelu, Herbert Bäuml,
Ich hab irgendwo im Wienerwald an Wein entdeckt
K: Oskar Schima, T: Karl Schneider, I: Kurt Girk, Heini Griuc, Sulzer- Koschelu
Wann i an Neubau denk
K+T: Walter Scherf, I: Walter Scherf, Herbert Schöndorfer
I hab Hamweh nach Ottakring
K: Gradiner, Koschelu, Girk, I: Willi Lehner, Weana Spatzen Gradinger- Koschelu
Wiener Musik, bist mei Musik
K+T: Rudi Koschelu, I: Rudi Koschelu, Marie-Therese Stickler
Di hat mir der Himmel gschenkt
K: Rudi Koschelu, T: Kurt Girk, R. Koschelu, I: Rudi Koschelu, Marie-Therese Stickler
Tanz für Motz
K: Rudi Koschelu, I: Rudi Koschelu, Marie-Therese Stickler

4 comments

  1. Gerhard Novotny

    In Anlehnung an das vorletzte Lied in dieser Sendung: “Euch hat uns der Himmel g’schenkt!”

    1. Vielen lieben Dank, wir fühlen uns geehrt! i.V. für alle Moderatoren, Marion

  2. Ingrid Effenberg

    Eine der schönsten Sendungen seit langem.

    1. Ich danke Dir, liebe Ingrid, für das Lob! Liebe Grüße, Marion

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie erhalten ein zufälliges Passwort an Ihre Email Adresse