Warenkorb

Radio Wienerlied Wunschkonzert

Diese Sendung wurde fast vollständig aus Wünschen von Radiohörern zusammengestellt. Da gibt es Wünsche von Rudi Korbes, Reinhard Höchtl, Alfred Fillinger und Margarete Ofner. Wenn Sie auch Wünsche haben, dann schreiben Sie an meine E-Mail-Adresse redaktion@radiowienerlied.at oder wiener-melange@gmx.at, wenn der Wunsch von Crazy Joe erfüllt werden soll.

Nicht nur eine treue Radiohörerin, sondern auch ein treuer Gast bei meinen Veranstaltungen und unser treuester Gast am Schiff ist Margarete Ofner, die gemeinsam mit ihrem Partner Horst schon über 100x bei unserer Wienerlieder-Schifffahrt zu Gast war und auch am 2. September mit ihrer Gesangseinlage die Gäste begeistern wird. Sie hat gleich einen ganzen Wunschblock geschickt und ich habe den noch mit einem Gedicht von Margarete ergänzt, sowie einer Aufnahme, die Margarte zu einer Instrumentalaufnahme aus unseren Instrumental CDs gesungen hat. Eine Möglichkeit, die wir jedem Sänger gerne anbieten und wo etliche Musikstücke zur Verfügung stehen.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich etliche Radiohörer am 5. September begrüßen dürfte, wo ich gemeinsam mit der Moststub´n Pokorny zu einer Wanderung durch die Hügel rund um Wöllersdorf einlade. Es geht um 10h los, zwischendurch machen wir Rast bei einer Jausenstation und am Ende der Wanderung spiele ich in der Moststub´n für die Gäste auf.

Im September bin ich gleich 5x am Schiff tätig, 4x bei unserer wöchentlichen Wienerliedfahrt, die jeden Donnerstag von 19-22h stattfindet und am Sonntag, 12. September fahren wir um 10h von der Reichsbrücke nach Tulln. Da singe und spiele ich mit Michael Perfler und Franz Pelz und auf der Retourfahrt bringen Michael Perfler und Franz Pelz Schlager und Evergreen und ich darf die Musik genießen. Am Dienstag, 7. September bin ich mit Marion bei „Silke um 3“ im Pizza Plus Restaurant in Alt Erlaa oder am Samstag 11. September um 17,30h beim Kulturverein St. Corona am Schöpfl.

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

I versetz mein Siegelring
K: Ferry Wunsch, T: Hans Hauenstein, I: Charly und Inge,
Das kleine Beisl
K: Pierre Kartner, T: Michael Kunze, I: Andy Borg,
Bei Schrammelmelodien
K: Hans Eidherr, T: Franz Grohner, I: Franz Zib, Schöberl,
Ich weiß auf der Wieden ein kleines Hotel
K: Ralph Benatzky, I: Michael Heltau,
Ein Lied aus der Wachau
K: Heinrich Strecker, T: Kurt Nachmann, I: Haniu Takako, Hitomi Mizumura
Ich verdank es dem Wein
K: Hans Lang, T: Hans Wernder, I: Erich Kunz
Autofahrerschicksal
K: Margarete Ofner, I: Margarete Ofner,
Sehns das is Weanerisch
K: Carl Lorens, T: Carl Lorens, B: Erich Zib, I: Margarete Ofner, Erich & Marion Zib
Weana Gmüath
K: Joh. Schrammel, I: Vindobona Schrammeln
Verlängerung auf 60 Minuten
A Packerl Grammeln zu an Wein
K: Lothar Steup, T: Erwin Hauer, I: Die 3 Grinzinger,
Kränk di net- Böhmischer Prater
K: Mühlhofer/ Benesch, I: Specht- Beyer,
Freunderl halt mi net am Schmäh
K+T: Bernhauer, I: Bräuer- Bernhauer,
Der Wiener Straßenbau
K: Ernst Arnold, I: Ernst Arnold,
A alte Dampflok
K: Lothar Steup, T: Erwin Hauer, I: Wolf Aurich,
Zwischen Salzburg und Bad Ischl
K: Heinz Musil, T: Albin Ronnert, I: Lolita,
Die Huberin in der Eisenbahn
I: Pirron & Knapp,
Einer hat immer das Bummerl
K: Horst Chmela, I: Walter Gaidos, Günter Schneider

2 comments

  1. Alfred Filinger

    Lieber Erich!
    Danke für Deine wie immer ausgezeichnet zusammengestellte Sendung. Es war ein Ohrenschmaus (No, na, net)! Wenn Du einmal das Lied “Liebe kleine Schaffnerin” spielen könntest oder “Tramwayfahrn” von Jazz Gitti wäre sehr schön. Auch das Lied “Schaffnerlos” würde mich sehr freuen.
    Viele liebe Grüße Euch allen
    sendet Alfred FILINGER (mit einem L, es genügt mir).

  2. Alfred Filinger

    Servus Erich!
    Zum Lied “Die Huberin” von Pirron & Knapp wäre ein kleiner zeitgeschichgtlicher Abriss nötig gewesen. Das Lied ist in der Nachkriegszeit mit all seinen Problemen entstanden (Hamsterfahrten, überfüllte Züge, etc.) und war nicht der groiße Erfolg, die Melodie war aber sehr gut, man texztete darauf “Das Tröpferlbad”., Dieses Lied wurde durch lange Zeit eiun Ohrwurm wie viele andere auch. Denn Pirron & Knapp waren immer am Pulsschlag der Zeit (siehe Ländermatch, Doppeldecker, Blitzo uvam.).
    Viele Grüße Alfred

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Radio Wienerlied Informationen abonnieren

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über unsere Aktivitäten. Es gibt zwei Informationsarten:
Monatlich erhalten Sie Informationen über neue Artikel, neue Musiknoten, Veranstaltungen usw.
Wöchentlich verschicken wir die Information zur aktuellen Radiosendung. Wenn Sie keine Informationen mehr haben wollen, können Sie sich jederzeit selbst abmelden.

Radio Wienerlied Musikverlag

Inh. Marion Zib-Rolzhauser
Krainerhütte 70A
A-2500 Baden
Österreich/Austria
+43 664 323 77 92
verlag@radiowienerlied.at

Zahlungsarten

Wir versenden mit

2021 radiowienerlied.at | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt