Warenkorb

Radio Wienerlied gratuliert Heinz Zednik 80er

Am Beginn dieser Sendung steht mit dem Dresdnerlied (ein Wienerlied über Dresden) ein Gedenken an den 75. Jahrestag des Bombenangriffes auf Dresden, dann der 90. Geburtstag von Hermi Lechner und dann kommen Musikbeispiele aus der Plattenspende von Hedy Slunecko Kaderka. Mit dem 80. Geburtstag von Heinz Zednik führe ich über zu 2 ganz großen CD-Serien des Wienerliedes:
Der Opernsänger Heinz Zednik hat gemeinsam mit Walter Berry, Angelika Kirchschlager und den Philharmonia Schrammeln im Auftrag des ORF insgesamt 15 CDs mit insgesamt 323 Originaltitel aus den Kremser Alben aufgenommen. Im Shop von Radio Wienerlied gibt es von jedem einzelnen Titel eine Hörprobe. Weil ich so schön im Herstellen von Hörproben war, habe ich auch von der CD-Serie „Historische Aufnahmen“ Hörproben gemacht und bin draufgekommen, dass einige Titel auf beiden CD Serie zu hören sind. In dieser Sendung habe ich einige Lieder gegenübergestellt, indem ich einen Teil aus den historischen Aufnahmen spiele und den 2. Teil aus der ORF Serie. Der Gegensatz der historischen Aufnahmen zu den modernen CD-Aufnahmen ist gewaltig. Aber mit den historischen Aufnahmen bekommt man ein Gefühl, wie die Lieder früher gesungen wurden.
Zwei absolute Spezialitäten aus den beiden Serien möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Daher hören Sie einen Titel, wo der Walzerkönig persönlich am Dirigentenpult gestanden ist und vom Wiener Fiakerlied hören Sie nicht nur alle 8 Originalstrophen, sondern 9 Strophen, denn bei der Aufnahme von Alexander Girardi ist eine 2 Strophe dabei, die gar keine Originalstrophe ist. Auf jeden Fall wünsche ich Ihnen viel Geduld beim Zuhören des Fiakerliedes, dass in dem Fall 15 Minuten lang ist.
Leider gibt es die ORF CD Serie nicht mehr lange, weil nur mehr die Restposten abverkauft werden und die Serie nicht mehr aufgelegt wird und auch bei den historischen Aufnahmen zittern wir immer, ob wir noch eine Nachlieferung bekommen, weil die CD Serie in Einzelanfertigung nachproduziert wird.

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

Dresdnerlied
K: Franz Zib, T: Erich & Franz Zib, I: Erich & Marion Zib,
I bin stolz auf mei Tochter
K: Czapek/ Schödl, T+I: Hermi Lechner,
Servus du alter Leopoldiberg
K: Franz Hugo Wolf, T: Hans Marienschek, I: Duo Czapek, Wienerwald Schrammeln
Zwa Bleamerln steh´n am Wiesenrand
K: Bruno Hauer, T: Josef Kaderka, I: Wiener Vorstadtkinder (Charlotte Unzeitig, Josef Beck), Dornbacher Konzertschrammeln
s Finanzamt brennt
K: W. Berg, T: Kaderka, Fellner, I: Sepp Felllner, Lanske Schrammeln
I bitt Herr Hauptmann
K+T: Josef Rueff, I: Heinz Zednik, Philharmonia Schrammeln
Die Stadt der Lieder
K: Oskar Hofmann, T: Hoffmann, Perfler, I: 1. Teil Girardi, 2. Teil Walter Berry, 3. Teil: Michael Perfler,
Schnofler Tanz
K: Johann Mayer, I: Philharmonia Schrammeln
Verlängerung auf 60 Minuten
K: , T: ,
D´lustigen Weanaleut
K: Rudolf Kronegger, T: Josef Hadrawa, I: 2. Teil: Boisl und Kleiner D´Ottakringer, 2. Teil Heinz Zednik, Philharmonia Schrammeln
In der Liab muass a Abwechslung sein
I: 1. Teil: Fritz Plachy, Schrammelquartett Wichart Pepi, 2. Teil: Walter Berry, Heinz Zednik, Philharmonia Schrammeln
Frühlingsstimmen-Walzer
K: Johann Strauss, I: Johann Strauß und sein Orchester
Wiener Fiakerlied
K+T: Gustav Pick, I: 1. Teil: Alexander Girardi, 2. Teil: Walter Berry, Heinz Zednik, Philharmonia Schrammeln
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Radio Wienerlied Informationen abonnieren

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über unsere Aktivitäten. Es gibt zwei Informationsarten:
Monatlich erhalten Sie Informationen über neue Artikel, neue Musiknoten, Veranstaltungen usw.
Wöchentlich verschicken wir die Information zur aktuellen Radiosendung. Wenn Sie keine Informationen mehr haben wollen, können Sie sich jederzeit selbst abmelden.

Radio Wienerlied Musikverlag

Inh. Marion Zib-Rolzhauser
Krainerhütte 70A
A-2500 Baden
Österreich/Austria
+43 664 323 77 92
verlag@radiowienerlied.at

Zahlungsarten

Wir versenden mit

2021 radiowienerlied.at | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt