Warenkorb

Radio Wienerlied bringt Wiener Melange 253

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Ein aus der heutigen Zeit fast nicht mehr wegzudenkenden Fahrzeug wird in einem alten Lied mit fast politischer Aussage besungen, das zumindest dem Titel nach der grünen Bewegung aus dem Herzen spricht und wird von Maria Andergast und Hans Lang besungen “Halt Dein Fahrrad parat”.
Ein weiteres Teil, das für viele Menschen schon unentbehrlich geworden ist aber leider auch manchmal zu besonderen Situationen führt ist das Handy, das in dem Couplet von Erich und Marion Zib besungen wird.
Im zweiten Teil habe ich wieder versucht Lieder die öfter gewünscht werden unterzubringen. Aber auch eine unbekanntere Version von “Liebe kleine Schaffnerin” mit Rudolf Carl aus dem  Jahr 1941 und aus der Nachkriegszeit von den Altspatzen “I hab Hamweh nach Wean”. Ein Titel der auch nachdenklich stimmen kann ist mit Franz und Walter Hojsa “Warum muaß ma aufhörn, wenn´s am schönsten grad is”.
Wer das Wienerlied und wienerische Lieder liebt, der findet auf www.daswienerlied.at über 200 Veranstaltungen, darunter auch die beliebten Wienerliedschiffahrten auf dem Donaukanal und der Donau. Und auf www.radiowienerlied.at gibt es kostenloses Notenmaterial, Texte und vieles andere mehr.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer “Crazy Joe”
wiener-melange@gmx.at

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

Es hat a Weanaliad an mein Herzen grührt
K: Oskar Schima, T: Eckhardt, I: Duo Fauland,
Im alten Kaffeehaus in Döbling
K: Hermann Leopoldi, T: Peter Herz, I: Franziska Vondru, Otto Honeck
Stille enge Gassen (Bilder aus Wien)
K+T: F.P.Fiebrich, B: Franz Pelz, I: Duo Beyer – Pelz,
Abends in Wien an der Periferie
K: Bruno Hauer, T: Enrest Ermad, Alex Hein, I: Die 3 Kolibris (Charamsa, Czenker, Schaupp),
Wer das Wienerlied erfunden
K: Karl Föderl, T: Fritz Wolferl, I: Maly Nagl,
Halt dein Fahrrad bereit
K: Hans Lang, , T: Erich Meder, I: Maria Andergast, Hans Lang,
Händy Couplet
K: Heinz Riemer, T: Riemer/Zib, I: Erich & Marion Zib
Ha- Wien
K+T: Alexander Kuchinka, I: Robert Kolar & Manfred Schiebel,
Gehn ma, gehn ma
K: Kölbl, T: Zorn, I: Grinzinger Schrammeln,
Verlängerung auf 60 Minuten
Von Wien bis zum Himmel
K: Peter Kreuder, T: Erich Meder, I: Franz Schier,
Aber Hausknecht, mei Peitschn
B: Kurt Herbert, I: Wessner- Zeh, Malat- Hirschfeld
Aber g‘rebelt muaß er sein (Wiener Heurigenmarsch)
K: Willy Jelinek, T: H. Rathauscher, I: Starecek und Hermann
Lass doch nicht den Kopf gleich hängen
K+T+I: Ernst Track,
Liebe, kleine Schaffnerin
K: Hans Lang, T: Erich Meder, I: Rudolf Carl,
Die Fahrkarten nach Wien
K: Lothar Steup, T: Josef Kaderka, I: Franz Pelz,
I hab Hamweh nach Wean
K+T: Fritz Wolferl, I: Altspatzen Toni Strobl, Walter Hojsa, Fredi Reithofer,
Wien, du Stadt meiner Träume
K+T: Siecynski, I: Richard Tauber,
Was Österreich is
K: Johann Schrammel, T: Wiesberg, B: Hörigl, I: Karli Schaffer & Heini Griuc,
Warum muaß ma aufhörn, wenn´s am schönsten grad is
K: H. Schicketanz, T: A. Strobl, I: Franz und Walter Hojsa,
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.