Warenkorb

Radio Wienerlied gratuliert: 90.Gbtg. Lothar Steup, 100. Gbtg. Herbert Seiter

In meiner Radiosendung im Mai gibt es eine Reihe von Themen. Da ist einmal der Muttertag, der in Österreich am 2. Sonntag im Mai gefeiert wird. Dann wurde der Komponist, Texter und fantastische Musiker Lothar Steup vor 90 Jahren am 16.5.1931 geboren wurde und leider schon am 9.1.2016 verstorben. Die Aufnahmen der Titel von ihm aus dieser Sendung stammen aus der CD „Best of Lotschi“ (Einen Querschnitt durch die CD mit 3 Minuten können Sie sich hier anhören), die Radio Wienerlied in Zusammenarbeit mit Lothar Steup herausgebracht hat. Einer der Lieder wird vom Adabei des Wienerliedes Heinz Effenberg gesungen, der leider auch viel zu früh von uns gegangen ist.
Vor 100 Jahren wurde Herbert Seiter am 23.5.1921 geboren, ist aber vor 25 Jahren am 17.2.1996 verstorben. Sein berühmtestes Lied ist der Titel „Alle Wasser der Erde“, wobei uns die Schallplatte mit der Aufnahme von Robert Bennet von Werner Schneebeli aus der Schweiz zur Verfügung gestellt wurde. „Es spielt das Ensemble Herbert Seiter“ hat man früher oft im Radio gehört und es war eine Garantie für ordentliche Wienermusik und Herbert hat einige Jahre Heinz Conrads in der Sendung „Was gibt es Neues“ begleitet.
Vor 50 Jahren am 16.5.1971 ist Karl Farkas verstorben, den man zwar mehr als fantastischen Kabarettisten in Erinnerung hat, aber er hat auch einige schöne Lieder geschrieben und vor 15 jahren am 12. Mai 2006 ist die Legende des Wienerliedes und es Wiener Schmähs Toni Strobl verstorben. Auch an diese Künstler soll in der Sendung erinnert werden und ganz zum Schluss der Sendung möchte ich auch dem am 8. April verstorbenen ehemaligen Obmann der Wiener Volkskunst Alois Melchert gedenken. Sein Lächeln bleibt mir persönlich unvergessen und er hat eine Melodie von Herbert Seiter als Klubhymne etabliert „Spät is word´n“
Ein ganzer Wunschblock in der Sendung stammt vom Altmühltaler Hans Brock, wobei ich den Text von dem Mail weitergeben will, weil er ganz einfach bemerkenswert ist: „Bitte eine schönes Lied von der großartigen & sehr einfach geblieben & lieben Botschafterin des Wiener Liedes Maria Walcher“
Am Ende der Sendung noch ein paar aktuelle Informationen zu unserer wöchentlichen Wienerlieder Schifffahrt auf der Donau. Am 3. Juni haben wir unsere erste Wienerlieder-Schifffahrt, wobei ich bei der ersten Fahrt gemeinsam mit meiner Tochter auch unser neues Wienerlieder-Textbuch an Bord präsentieren werde. Die Fahrten im Juni finden alle von 18,30h-21,30h statt und es werden nur 50% der verfügbaren Plätze verkauft. Wer mitfahren will, muss beim Einstieg einen Covid-Bescheid vorweisen, dass er entweder genesen, geimpft oder getestet ist. Es gibt zugewiesene Plätze und die Maske braucht man nur beim Verlassen des Platzes. Ich hoffe die Sendung gefällt Ihnen und ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns bei einer der Wienerliedschifffahrten wiedersehen würden.
Ihr Erich Zib

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

A Muatterl kennt kan Feiertag
K: Hans Lang, T: Lothar Steup, I: Heinz Conrads,
s erste Mal, s letzte Mal
K: Karl Grell, T: Lothar Steup, I: Heinz Effenberg, Erich & Marion Zib
Laß das doch den Opa machen
K: Lothar Steup, T: Kurt Fauland, I: Duo Fauland,
Alle Wasser der Erde
K: Herbert Seiter, T: Tambour, I: Robert Benett, Orch. Carollan
Wenn der Weana "Tulli" sagt
K: Herbert Seiter, T: Lewinter, I: Hilli Reschl, Wiener Solistenorchester, Karl Grell
Wien bei Nacht
K: Herbert Seiter, T: Jenny Tiesen, I: Helga Kohl,
Was hast du schon davon, wenn ich dich liebe
K: Ralph Benatzky, Karl Farkas, Fritz Rotter, I: Robert Kolar, Sulzer- Havlicek
Spät is wurn
K+T: Herbert Seiter, I: Rudi Kreuzberger, Ensemble Herbert Seiter
Verlängerung auf 60 Minuten
Das kann einem Hunderl nicht passieren
K: G. Zelibor, T: Karl Farkas, I: Fritz Muliar,
Vielleicht gibt´s im Himmel ein Wiener Café
K+T: Ch. Berndt, Walter Hojsa, Toni Strobl, I: Toni Strobl und die Altspatzen,
Warum muaß ma aufhör´n
K: H. Schicketanz, T: A. Strobl, I: Helmut & Gerlinde Schmitzberger,
Lavendellied (Wia mir no klane Buama war´n)
Volksweise, I: Die Hütteldorfer,
Weaner Bleamerln
K+T: F.P.Fiebrich, I: Stadlmayr- Kroupa,
Auch du wirst mich einmal betrügen
K: Robert Stolz, T: W. Reisch, A. Robinson, I: Erika Pluhar, Orchester Arno Flor
O du süasse Weaner Musi
K: Rudolf Kronegger, T: Karl Maria Jäger, I: Maria Walcher, Rudi Koschelu, Berg & Tal Schrammeln
Die höchste Zauberei
K: Kratky, T: Erich Meder, I: Gerhard Heger, Bäuml- Koschelu
Spiel mein lieber Werkelmann
K: Robert Stolz, T: L.H.Ulrich, I: Sabine Mach,
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Radio Wienerlied Informationen abonnieren

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über unsere Aktivitäten. Es gibt zwei Informationsarten:
Monatlich erhalten Sie Informationen über neue Artikel, neue Musiknoten, Veranstaltungen usw.
Wöchentlich verschicken wir die Information zur aktuellen Radiosendung. Wenn Sie keine Informationen mehr haben wollen, können Sie sich jederzeit selbst abmelden.

Radio Wienerlied Musikverlag

Inh. Marion Zib-Rolzhauser
Krainerhütte 70A
A-2500 Baden
Österreich/Austria
+43 664 323 77 92
verlag@radiowienerlied.at

Zahlungsarten

Wir versenden mit

2021 radiowienerlied.at | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt