Radio Wienerlied bringt die Wiener Melange 341

Crazy Joe, Moderator, Radio Wienerlied, Wiener Melange

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Die heutige Sendung setzt sich zu einem großen Teil aus Wünschen zusammen, die mir eine liebe Hörerin, die Margarete aus Wien, übermittelt hat. Es freut mich immer wieder, wenn Wünsche bei mir einlangen und ich sie auch erfüllen kann. Darum diesmal gleich an dieser Stelle meine Einladung an Euch liebe Hörer, wenn auch ihr Wünsche oder Anregungen zur Wiener-Melange habt, dann schreibt mir ein E-Mail an die untenstehende Adresse.
Es fällt mir sehr schwer, Lieder dieser Sendung besonders hervorzuheben, denn ein Lied nach dem anderen sind schon bemerkenswert. Aber halt, da gibt es doch zwei Titel die mich besonders berührt haben. Von Helly Möslein “Geh wieder einmal zu Fuß durch Wien” (was mir momentan leider nicht möglich ist) und vom Duo Bräuer-Bernhauer “Freunderl halt mi net am Schmäh”, eine Aussage, die einem schon manchmal auf der Zunge liegt.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer “Crazy Joe”
(wiener-melange@gmx.at)

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

Wiener Cowboy
K: Hans Denk, I: Erich Zib
Und der Himmel hängt voller Geigen aus „Der liebe Augustin“
K: Leo Fall, T: Bernauer, Welisch); , I: Anneliese Rothenberger, Rupert Glawitsch,
Wien ist so schön
K+T: F. Szalat, I: Liane Augustin ,
Ja so a Walzer
K+T: F. P. Fiebrich, I: Hans Matauschek, Therese Hafenscher, Schrammel Quartett
Im Dornröschenkeller
K+T: Steurer/ Rutka, I: 16er Buam,
Das war ein Weinderl
K: Franz Horacek, T: Schwanzer, I: Eva Oskera, Herbert Bäuml+ Franz Horacek
Mir san und bleib´n Fiaker
K: Rudolf Tichy, T: Josef Hadrawa, I: Perthold, Gegenbauer, Witt Schrammel Quartett,
Geh wieder einmal zu Fuß durch Wien
K: Hans Zeisner, T: Zeisner, Berndt, I: Helly Möslein,
Hamweh nach Alt- Ottakring
K: Joe Hans Wirtl, T: Karld Medek, I: Duo Wirtl- Schöppich,
Freunderl halt mi net am Schmäh
K+T: Bernhauer, I: Bräuer- Bernhauer,
Rund um den alten Nussbaum
K: E. Zillner, I: Erni Opitz, Toni Niessner & E. Arleth
Seit jener Nacht in Wien
K: Karl Grell, T: Karin Bogner, I: Harald Gregor,
Wo der Wienerwald rauscht
K+T: Wolf Frank, I: Victor Herold,
Der Schubert aus Wien
I: Das Hellberg Duo
Es kommt oft anders als man denkt
K: Harald Böhmelt, T: Aldo von Pinelli, I: Franz Schier
Wien im Mai
K: P. Pallos, T: F. Grünbaum, I: Maly Nagl,
Ballsirenen Walzer
K: Franz Lehar, I: Bela Sanders
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie erhalten ein zufälliges Passwort an Ihre Email Adresse