Wiener Melange 328

Crazy Joe, Moderator, Radio Wienerlied, Wiener Melange

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
In der heutigen Sendung habe ich versucht drei Elemente in meiner Wiener Melange unterzubringen. Da ist das Thema “Kahlenberg”, dem ich den ersten Teil meiner Sendung gewidmet habe, dann kommen, wie von mehreren Hörern gewünscht, Lieder aus dem Bereich des Austropop, mit Jazz Gitti. Georg Danzer, dem oft gewünschten Titel “Es lebe der Zentralfriedhof” von Wolfgang Ambros und Arik Brauer, um anschließend wieder zur Wiener- und wienerischen Musik zurückzukehren. Mit Jonas Kaufmann und “Lippen schweigen” aus der Lustigen Witwe schließe ich die Sendung.
Ich hoffe dass Euch die Zusammenstellung gefällt und bitte Euch um Mitteilung wie die Sendung angekommen ist. Wenn Ihr Wünsche oder Anregungen zu meiner Sendung habt, dann schreibt mir ein E-Mail an wiener-melange@gmx.at, und wenn möglich werde ich diese gerne erfüllen.
Ich möchte mich ganz herzlich für Zuhören bedanken und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer “Crazy Joe”
wiener-melange@gmx.at

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

Wiener Cowboy
K+T: Hans Denk, I: Erich Zib
Haben Sie Wien schon bei Nacht gesehn?
K+T+I: Rainhard Fendrich
Über´n Kahlnberg da leucht a Sternderl
K: Heinrich Strecker, T: E. Holstein, I: Emmy Denk, Walter Heider, Malat Schrammeln
Ein Wiener auf dem Kahlenberg
K: Haupt, T: Buchta, I: Schmid Hansl,
Du Zauberstadt am Kahlenberg
K: Alois Kreuzberger, T: Hochmuth- Werner, I: Ingrid Merschl,
Wenn der Franzl am Kahlenberg
K+T: Erich Bertel, I: Walter Gaidos, Günter Schneider
Kahlenberger Kircherl
K: Paul Hedren, T: Anna Winkler, I: Perfler, Schöndorfer, Poslusny, Georgieva, Ivanova
Männer meiner Phantasie
K: Rainer Sokal, T: Thomas Strobl, Doris Steiner, I: Jazz Gitti,
Zombieball
K+T+I: Georg Danzer
Es lebe der Zentralfriedhof
T: Josef Prokopetz, K+I: Wolfgang Ambros,
Sein Köpferl im Sand
K+T+I: Arik Brauer,
Depperter Bua
K+T: Horst Chmela, I: Alpenland Sepp & Co,
Mama geh bitte schau oba
K+T: Karl Bazant, I: Memory,
Ich trag im Herzen drinn
K: Profes, T: Josef Petrak, I: Peter Alexander,
Was fang i mit an Viertel an
K: K. Schreier, T: K. Sprowaker, I: Die 3 Kolibris (Rudi Ratzer, Karl Charamsa, Rudi Schaupp),
Vergeßt´s ma net auf´s Weanerliad
K: Richard Czapek, T: H. Schödl, I: Duo Czapek,
Lippen schweigen
K: Franz Lehar, T: Viktor Leon, I: Jonas Kaufmann, Wiener Philharmoniker- Adam Fischer
Vergnügungszug
K: Joh. Strauß Sohn, I: Hoch und Deutschmeister

1 comments

  1. Alfred Filinger

    Lieber Crazy Joe!
    Habe mir soeben Deine Wiener Melange angehört.
    Ein Ohrenschmaus! Ich könnte stundenlang dise Melodien hören.
    Ich habe zwei Wünsche für eine Deiner nächsten Sendungen:
    Warum muaß ma aufhörn wanns am schönsten grad is
    I bin a Schlimmer, wia ma sagt a klaner Nascher
    von den 3 Spitzbuben (Schicketanz, Strobel, Reinberger).
    Danke und viele Grüße
    Euer treuer Mithörer von Radio Wienerlied (meist über Pirnis Plattenkiste)
    Alfred

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie erhalten ein zufälliges Passwort an Ihre Email Adresse