Warenkorb

Wiener Melange 321

Advent, Weihnachten, Wien, Perfler, Trude Marzik, Weltpartie, Marion und Erich Zib

Die 321. Wiener Melange habe ich zusammenstellen müssen, weil unser Crazy Joe zwei schwere Operationen hinter sich hat und derzeit noch im Spital liegt und er wird leider auch längere Zeit ausfallen. Zahlreiche Genesungswünsche und Grüße haben uns erreicht, darunter welche aus Japan, Australien, Hongkong, vom Radio Cristall in Berlin und Radio Fro in Linz und wahrscheinlich sind noch viel mehr an seine private E-Mail-Adresse geschickt worden. Lieber Hans, wir wünschen Dir alle baldige Besserung und hoffen, dass Du bald wieder gesund nach Hause darfst. Jetzt schau einmal, dass Du gesund wirst, und inzwischen werde ich dich so gut wie möglich vertreten.

Am Beginn dieser Sendung steht ein Nachruf auf Hermann Macek, der bereits im August gestorben ist und auf Pierre Kartner, besser bekannt als Vader Abraham. Er starb am 8. November 2022 im 87. Lebensjahr und war der Komponist von „Das kleine Beisel“, das Peter Alexander bekannt gemacht hat.

Der Rest der Sendung steht unter dem Motto „Advent in Wien“ mit einigen Aufnahmen aus der gleichnamigen CD, darunter ein Gedicht, dass Trude Marzik liest. Auf der CD “Advent in Wien” singen meine Tochter und ich „Liebes Christkind“ und „Advent in Wien“. Für die Sendung habe ich Aufnahmen von Heinz Conrads und Otto Hablit mit Daniela Haag gewählt. Erwähnenswert wäre auch das Gedicht von Elfriede Kratochwil, dass Michael Perfler vorliest und der Titel „Wie woa Weihnachten“ von Georg Danzer, hervorragend gespielt und gesungen vom Duo Feelfalt, das sind Claudia Pointinger und Hans Radon aus der CD „Stille Zeit- feelfalt- im Advent.

Ganz zum Schluss eine private Aufnahme von „Es war amol am Abend spat“, die ich gemeinsam mit Andreas Gsöllpointner aufgenommen habe und die es nur im Archiv gibt.

Euer Erich Zib

in Vertretung von Crazy Joe

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

Mensch sein des hast Geld verdienen (Elegie)
K: Kris Kristoffersen, T: Eitelbös/ Hans Denk, I: Crazy Joe,
Zahnderlputzen
K: Erich Benedini, T: Hermann Macek, I: Bradlgeiger,
Das kleine Beisl
K: Pierre Kartner, T: M. Kunze, I: Peter Alexander,
Advent in Wien
K: Alfred Gradinger , T: Marion Zib, I: Hablit, Haag, Vorstadt Soul Combo
Liebes Christkind
K: Hans Lang, T: Erich Meder, I: Heinz Conrads,
Da war Weihnachten noch schön (Gedicht)
T+I: Trude Marzik ,
I bin der Weihnachtsmann
K+T: R. J. L. Neuwirth, I: Tscho Theissing, Walther Soyka, Chor der Gehörlosen (Tante Mizzi, Onkel Andi & Papa Roland),
weihnachtsmann@komm.at
K+T: Heinz Grünauer, I: Die Weltpartie,
Ein großes Geheimnis (Gedicht)
T:Elfriede Kratochwil, I: Michael Perfler ,
I brauch zu Weihnochtn kan Christbam
K+T: Karl Worell, I: Feelfalt- Hans Radon & Claudia Pointinger,
Der Prater macht sein Winterschlaf
K: Chris Duchatschek, T: Gerhard Blaschek, I: Marianne Mendt,
Der Stern des Friedens
K: Herbert Seiter, T: Schneebeli, I: Kinderchor
Travniceks Weihnachtseinkäufe
T:Merz- Qualtinger, I: Bronner, Qualtinger,
Heut kommen di Engerl auf Urlaub nach Wien
K: Franz Ferry Wunsch, T: Franz Josef Hub, I: Crazy Joe,
Wie woa Weihnachten
K: Georg Danzer, I: Feelfalt- Hans Radon & Claudia Pointinger,
Der Jahreslauf
K+T+I: Peter Meissner,
A Wiener Cowboy
K: Hans Denk, T: Hans Denk, I: Crazy Joe,
Es war amol am Abend spat
Volkslied, I: Andreas Gsöllpointner, Erich Zib

5 comments

  1. Alfred Filinger

    Liebe Marion und lieber Erich!

    Danke für diese schöne vorweihnachtliche Sendung und Danke für das wunderbare Weihnachtslied von Heinz Conrads.
    Auch die allerbesten Genesungswünsche an Grazy Joe!!!

    Viele liebe Grüße aus Simmering sendet Euch Alfred

  2. Katsumi Akishino

    ich sorge mich um Herrn Crazy Joe. Hoffentlich bessert sich sein Befinden möglichst bald.

    1. Lieber Katsumi!
      Danke, es geht dem Crazy Joe langsam etwas besser. Er kann aber betsimmt viele gute Gedanken für seine Genesung brauchen.
      Liebe Grüße nach Japan
      Marion

  3. Lieber Crazy Joe, du weißt wie ich auf deine Sendung am Sonntag warte …Ich wünsche dir eine baldige Besserung und bin in Gedanken bei dir damit wir baldigst wieder persönlich plaudern können.
    herzlichst Ernst Zajic (Schiwagoernstl)

  4. Rudolf Podoschek

    Meine Lieben hab soeben das Stück von Andreas Zither und Erich ,Es war amol am Abend spat gehört Wunderschön!!
    Liebe Grüße aus Ungarn

    Rudi und Marta

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie erhalten ein zufälliges Passwort an Ihre Email Adresse