Warenkorb

Wiener Melange 315

Crazy Joe, Moderator, Radio Wienerlied, Wiener Melange

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Gleich vorweg, diesmal musste ich meine Sendung etwas früher als gewohnt machen, da ich in meiner gewohnten Produktionszeit ins Spital wegen einem Aneurisma-Eingriff begeben musste.
Aber nun zur Sendung: Der erste Teil ist dem Wein und den damit teilweise verbundenen Erscheinungen gewidmet. Das geht vom “Naserl im Weinglaserl” bis zu an “gsunden” Rausch. War ja lustig wie ich zu dem Thema gekommen bin. Bei einer Unterhaltung ist der Begriff “Nase” gefallen, habe ich mir gedacht wäre doch ein lustiges Thema. Also habe ich in unserem Archiv geschaut was es da so gibt und tatsächlich bin ich fündig geworden und das Ergebnis, inklusive auch der sich daraus ergebenden Folgelieder, findet ihr im Inhaltsverzeichnis.
Bedanken möchte ich mich auch für die Vorschläge zu Liedern die mich immer wieder erreichen und es betrübt mich wenn ich nicht immer gleich Wünsche erfüllen kann, aber es gibt leider nicht alle Lieder auf verwendbaren Tonträgern, aber ich lade Euch gerne ein es weiter zu versuchen und mir in einem Mail an die untenstehende Adresse mitzuteilen.
(Sollte ich einen Wunsch nicht erfüllen können, dann schicke ihn Euch das Lied als leeres MP3 gerne zu.)
Und nun wünscht gute Unterhaltung
und viel Spaß und Freude
Euer “Crazy Joe”
(wiener-melange@gmx.at)

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

Kleine Wiener Weise
K+T: Hans Eidherr, I: Waltraud Haas
Mit dem Naserl im Weinglaserl drinn
K: Karl Grell, T: Karl Zornig, I: D' Weana Spatz'n - Fredi Gradinger- Rudi Koschelu,
I steck mei Naserl nur in mei Glaserl
K: W. Russ- Bovelino, T: A. Morenau, I: Die 3 Kolibris (Rudi Ratzer, Karl Charamsa, Rudi Schaupp),
Mei Naserl is a Stopliacht
K+T: Kurt Svab, I: Hernalser Buam
Mei Naserl ist so rot weil ich so blau bin
K: Hans Lang, T: Werner, Christian, I: Die Weltpartie,
A klane Drahrerei
K: Robert Stolz, T: Grünwald, Blum, I: Michael Heltau
Mei Alte sauft so viel wia i
K: Karl Föderl, T: Steinberg-Frank, I: Felix Dvorak
A gsunda Rausch tuats a
K: Ernst Wolf, T: Ludwig Löwe, I: Spechtl & Spechtl
Schuld san immer die Ander´n
K+T: Manfred Chromy, I: Manfred Chromys Texas- Schrammeln,
A Musi! A Musi!
K+T: Anton Göller, I: Heinz Zednik, Baumgartner Schrammeln
Das g´fallt mir bei uns so in Wien
K: Johann Strauß, T: Louis Taufstein, I: Armin Berg
Einmal kommt doch jeder Mensch nach Wien
K: Ernst Robert, T: Josef Petrak, I: Oskar Kainz, Joschi Scheller Ensemble,
No amol möcht i z´ruck nach Wean
T: Adi Stassler, K+I: Rudi Luksch
Am Sonntag g´hört Wien mir allein
K: Kurt Peche, T: Hans Hauenstein, I: Peter Heinz Kersten,
Dort wo der Weg zum Wegerl wird
K: Weiner Dillmann, B: Wasservogel, I: Hans Straka, Glockner Schrammeln mit Walter Wasservogel
Die alten Lieder
K+T+I: Fred Wottiz
Lieserl komm her
K: Karl Föderl, T: J. Hochmuth, Werner, I: Ch. Prager, Walter Heider,
Drunt im Liechtenthal
Volkslied, I: Trio Alt Wien unter Dr. Georg Weilguni
Was wäre Wien
K: Leo Gach, I: Bruno Kunath-Leo-Gach,

5 comments

  1. Ploner Erwin

    Da geht einem das Herz auf.Vielen Dank für die wunderschönen Lieder beim Spaziergang im Wald, da fühlt man sich in den Wienerwald versetzt.

    1. Besten Dank, das freut uns!

  2. Daniel Gramlich

    Schöne Melodien aus Wien , die mir so sehr gefallen .
    Liebe Grüsse aus Jestetten , Hochrhein Baden, Deutschland
    6 Km weg vom Rheinfall
    machts weiter so
    Daniel

    1. Danke, bei so netten Worten machen wir auch gerne weiter!
      Beste Grüße Marion

  3. Richard Steurer

    Danke! Mit Vergnügen zugehört👍🎶🎼LG

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie erhalten ein zufälliges Passwort an Ihre Email Adresse