Warenkorb

Radio Wienerlied- Weihnachten + Gbtg. Heinz Conrads

Für mich gehört Heinz Conrads und Weihnachten zusammen, nicht nur wegen dem Titel „Liebes Christkind“, das am Anfang gespielt wird. Heinz Conrads wurde am 21. Dezember 1913 geboren und ist vor fast 35 Jahren verstorben. Auch der TV Sender ORF III hat sich vor kurzem wieder an Heinzi erinnert und ein paar Sendungen über Heinz Conrads ausgestrahlt. Radio Wienerlied hat sogar 2 CDs mit Heinz Conrads produziert. „Was gibt es Neues“ war sozusagen die Seele der Radiosendung und „Alles in Ordnung“ hat mehr die TV Sendung widergespiegelt. Mit dem CD-Durchlauf von „Was gibt es Neues“ will ich zeigen, wie vielfältig diese CD ist. Da fühle ich  mich gleich in meine Kinderzeit zurückversetzt, wo ich jeden Sonntag in der Früh gemeinsam mit meiner Oma vor dem Radio gesessen bin und die Neuigkeiten angehört haben, die uns Heinz Conrads gebracht hat. Was vielleicht nicht so bekannt war, dass Heinz Conrads sogar selbst Lieder geschrieben hat. Bei „Altes Schloss von Schönbrunn“, sogar Musik und Text.
Leider wurden die Radiosendungen alle gelöscht und so ist vieles verloren gegangen, was Heinz Conrads gebracht hat. Ein Radiohörer wollte in dieser Sendung das Gedicht von Trude Marzik „Ein Ehepaar singt Stille Nacht“ hören, aber ich habe leider nirgends eine Aufnahme von Heinz Conrads gefunden und obwohl ich selbst mit Trude Marzik den Titel unzählige Male gebracht habe, gibt es leider keine Aufnahme davon. Deshalb habe ich mich mit meiner Tochter vorige Woche zusammengesetzt und wir haben das Stück für Sie aufgenommen- ich hoffe, es gefällt ihnen.
Wolfgang Kühn hat uns die CD „Wia Waun“ geschickt, die er mit Irmie Vesselsky aufgenommen hat. Das sind zwar keine Wienerlieder im klassischen Sinn, aber ich möchte trotzdem das Titellied vorstellen. Und Crazy Joe hat mir Aufnahmen geschickt, wo der berühmte Jonas Kaufmann singt und er bringt eine wunderschöne Auswahl an Wiener- und Operettenliedern.
Darf ich noch etwas Privates anhängen: Dieses Jahr hatte ich Corona bedingt am 25. Oktober den letzten Auftritt und der nächste ist nach derzeitigem Stand hoffentlich am 1. April am Schiff bei der wöchentlichen Wienerliedfahrt auf der Donau. Da habe ich mich richtig gefreut, wie ein treuer Stammkunde gemeint hat, die Oma feiert den 90er und ob ich bei der Geburtstagsfeier über WhatsApp ein paar Lieder für sie spielen könnte. Es war so schön für mich, wie ich die glänzenden Augen der 90-jährigen Emma gesehen habe und das hat auch mir große Freude gemacht.
Wenn Sie mir eine Freude zu Weihnachten machen wollen, dann schreiben Sie mir ein Mail mit ein paar Worten an redaktion@radiowienerlied.at, ich freue mich wirklich über jede Nachricht und beantworte sie auch sofort. Damit wünsche ich Ihnen noch gesegnete Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr, viel Glück, vor allem aber Gesundheit und ich hoffe, dass wir bald wieder gemeinsam singen und spielen dürfen und wenn alles gut geht, dann gibt es ab 1. April wieder die Möglichkeit bei unseren wöchentlichen Schifffahrten auf der Donau mitzufahren.
Ihr Erich Zib

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

Liebes Christkind
K: Hans Lang, T: Erich Meder, I: Heinz Conrads,
Durchlauf durch CD "Was gibt es Neues"
Altes Schloß von Schönbrunn
K: Heinz Conrads, I: Heinz Conrads, Klavierbegleitung
Als meine Tochter Klavierspielen lernte
K: Gustav Zelibor, T: Heinz Conrads, I: Heinz Conrads, Wiener Studioorchester unter Teddy Windholz, Theo Ferstl, Klavier Gustav Zelibor, Zither Karl Swoboda
Ein Ehepaar singt stille Nacht
K: Volkslied, T: Trude Marzik, I: Marion & Erich Zib,
Mei stille Nacht (Gedicht aus "Weihnacht mit Trude Marzik")
T+I:Trude Marzik,
Verdrossene Gesichter
T:Elfriede Kratochvil, I: Michael Perfler,
Der kleine Trommlerbua
K: DP, T: Michael Perfler, B: Herbert Schöndorfer, I: Herbert Schöndorfer,
Verlängerung auf 60 Minuten
wia waun
K: Irmie Vesselsky, T: Wolfgang Kühn, I: Vesselsky- Kühn,
Der Tod, das muss ein Wiener sein
K+T: Georg Kreisler,I: Jonas Kaufmann, Wiener Philharmoniker- Adam Fischer
Weihnachtliche Wunderzeit/ Medley
K: Gerhard Track, T: Werner Scheebeli, B: Herbert Vogg, I: Marika Sobotka,
Weiße Weihnachten
K+T: M. Chromy, I: Manfred Chromy,
Am Weihnachtsbaum
B: Heinz Grünauer, Pavol Varga, I: Die Weltpartie,
Amol möcht i´s Christkind segn
K: Prof. Steiner Belfanti, T: Anton Krutisch, I: Kathrin Schuh,
Das Christkind kennt sich nicht mehr aus
K+T: Augustin Lehfuss, I: Alfons Haider,
I brauch zu Weihnachten kan Christbam
K+T+I: Karl Worell,
Träume unterm Christbaum
K: Robert Stolz, I: Miriam Kulmer, Manfred Rechberger, Landesjugendorchester Akademie Stmk
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Radio Wienerlied Informationen abonnieren

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über unsere Aktivitäten. Es gibt zwei Informationsarten:
Monatlich erhalten Sie Informationen über neue Artikel, neue Musiknoten, Veranstaltungen usw.
Wöchentlich verschicken wir die Information zur aktuellen Radiosendung. Wenn Sie keine Informationen mehr haben wollen, können Sie sich jederzeit selbst abmelden.

Radio Wienerlied Musikverlag

Inh. Marion Zib-Rolzhauser
Krainerhütte 70A
A-2500 Baden
Österreich/Austria
+43 664 323 77 92
verlag@radiowienerlied.at

Zahlungsarten

Wir versenden mit

2021 radiowienerlied.at | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt