Warenkorb

Radio Wienerlied gratuliert Willy Lehner 70. Gbtg.

Im Mittelpunkt dieser Sendung steht der Sänger Willy Lehner, der seinen 70. Geburtstag hat. Den Willy Lehner durfte ich schon bei einigen Veranstaltungen erleben und mich begeistert seine ruhige, zufriedene Art, mit der auch seine Lieder singt. Geboren wurde er am 14.12.1944 in Wien und die Familie Lehner war eine sehr kinderreiche Familie. Eine seiner Schwestern Gerti Lehner- Brahmers ist eine Stammhörerin, die jetzt in Amerika lebt. In dieser Sendung haben wir leider auch schon einen Nachruf auf seine verstorbene Schwester Gusti Hödl gehabt,
In der Sendung hören Sie einige Titel aus der 4er CD „Perlen des Wienerlieds“, sowie einige Aufnahmen, die auf keiner CD mehr zur Verfügung stehen.
Dann gibt es Musikwünsche von Rudi Korbes, ein Stammgast beim Radio Wienerlied Stammtisch, von Schurlionkel Georg Rudolf und Frau Liane Hauser aus Wien.
Ein ganz treuer Hörer unserer Sendung ist Kurt Gmeiner aus Finnland, liebevoll Kurre genannt. Und er hat leider gar keine schöne Zeit hinter sich. Nach einem Schlaganfall ist er auf einem Auge blind, hat Probleme beim Sprechen und beim Gehen. Aber sein Humor ist ihm geblieben und er kann auch wieder schreiben. Und daher für ihn gleich 3 Lieder und Dir lieber Kurre wünsche ich baldige Besserung

Beste Grüße Ihr Erich Zib

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

In letzter Zeit vergeht die Zeit so schnell
K+T: Volkel, Koschelu, I: Girk- Lehner, Weana Spatzen Gradinger- Koschelu
I hab Hamweh nach Ottakring
K+T: Gradiner, Koschelu, Girk, I: Willi Lehner, Weana Spatzen Gradinger- Koschelu
D´lustigen Fuhrleut
Volkslied, I: G. Hödl, W. Lehner,
Nachtschwärmermarsch
K+T: G.Heger, Koschelu, Sulzer, I: Gerhard Heger, Willi Lehner, Weana Spatzen Gradinger- Koschelu
Wann i kann Wein mehr mag
K: Rudolf Kronegger, T: F. Allmeder, I: Willy Lehner,
Es gibt so viel Leut, doch so wenig Menschen
K: Richard Czapek- H.Schödl, T: Herta Rokos, I: Duo Czapek u.Trio Opalka,Schaffer,Reiter,
Was seids es für Menschen
K: Kurt Peche, T: Hans Eidherr, I: Max Reiber (=Kurt Peche),
Die alte Brieftaube
K: Alfred Gradinger, T: Michael Perfler, I: Alfred Gradinger & Franz Horacek, Michael Perfler,
Verlängerung auf 60 Minuten
Im Himmel spielt der Ziehrer
K: R. Kronegger, T: R. Domanik Roll, I: Girk- Lehner, Weana Spatzen Gradinger- Koschelu
I hab di so gern
K+T: Rudolf Kronegger, I: Koschelu, Willi Lehner,
Apferln und Maroni
K+T: Gerhard Blaboll, I: Erich & Marion Zib ,
Am Sonntag g´hört Wien mir allein
K: Kurt Peche, T: Hans Hauenstein, I: Peter Heinz Kersten,
Wenn der Herrgott net will
K+T: Ernst Arnold, I: Hans Erich Halberstadt, Vienna Trio
Mei Mutterl war a Weanerin
K+T: Ludwig Gruber, I: Walter Gaidos, Prof. Otto Fechner
I häng an meiner Weanerstadt
K+T: Fritz Wolferl, I: Duo Czapek,
Der Krankenkassenpatient
K: Hermann Leopoldi, T: Hanns Haller, I: Angelika Blum, Andreas Vanura (Klavier),
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Radio Wienerlied Informationen abonnieren

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über unsere Aktivitäten. Es gibt zwei Informationsarten:
Monatlich erhalten Sie Informationen über neue Artikel, neue Musiknoten, Veranstaltungen usw.
Wöchentlich verschicken wir die Information zur aktuellen Radiosendung. Wenn Sie keine Informationen mehr haben wollen, können Sie sich jederzeit selbst abmelden.

Radio Wienerlied Musikverlag

Inh. Marion Zib-Rolzhauser
Krainerhütte 70A
A-2500 Baden
Österreich/Austria
+43 664 323 77 92
verlag@radiowienerlied.at

Zahlungsarten

Wir versenden mit

2021 radiowienerlied.at | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt