Warenkorb

Radio Wienerlied bringt Wiener Melange 120

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!

In der heutigen Sendung geht es um das Thema “Weihnachten”, diesem Fest, das von den meisten Christen tatsächlich als Fest der Liebe und des Friedens angesehen wird. Nur leider ist davon nicht mehr viel geblieben und die Anbetung gilt dem Gott der Waffen und des Geldes. Darüber könnte man nachdenken.

Im ersten Teil habe ich einige humorvolle Werke der Wiener Literatin Elfriede Kratochwil eingebaut, die von Michael Perfler und mir vorgetragen werden. Interessant ist der zweiteilige Briefverkehr zwischen dem “Christkind” und dem “lieben Gott”, der Phänomene der heutigen Zeit in einer beachtenswerten Weise sehr gut beschreibt. Meine Empfehlung: gut zuhören.

Als Zuckerl habe ich dem noch eine bekannte Erzählung von Karl Heinrich Waggerl – Warum das Christkind lächseln musste – zugefügt, die zwar biblisch nicht begründet ist, aber die humorvolle Schreibweise des Autors widerspiegelt . Musikalisch sind die Titel der “Texas Schrammeln – Amal möcht i’s Christkind segn” und von der “Weltpartie – Weihnachtsmann@komm.at” zu erwähnen.

Frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht allen Hörern und allen Betreibern von Radiostationen die unsere Sendungen in ihr Programm aufgenommen haben das Team von radiowienerlied.at.

Ihr “Crazy Joe”
(wiener-melange@gmx.at)

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

A Weihnacht wie´s früher war
Volkslied, I: Helga Ullig,
D´Weihnacht
T: Elfriede Kratochwill, I: Michael Perfler,
Weihnacht
K: Prof. Steiner Belfanti, T: Trude Marzik, I: Erich & Marion Zib ,
Beschwerde an oberste Stelle
T: Elfriede Kratochwill, I: Crazy Joe,
Amol möcht i´s Christkind segn
K: Manfred Chromy, T: Anton Krutisch, I: Texasschrammeln,
Antwort von oberster Stelle
T: Elfriede Kratochwill, I: Crazy Joe,
weihnachtsmann@komm.at
K+T: Heinz Grünauer, I: Die Weltpartie,
Warum das Christkind lächeln musste
I: Helga Ullig & Crazy Joe,
Süßer die Glocken nie klingen
Volksweise, B: A. Schaufler, I: Weana Gmüat Schrammeln
Verlängerung auf 60 Minuten
I wünsch mir zu Weihnachten
I: Marianne Mendt,
Wia woa Weihnachten
K+T+I: Georg Danzer,
Lichterschmuck
I: Buzgi,
Liebes Christkind
K: Hans Lang, T: Erich Meder, I: Heinz Conrads,
Schenk der Welt einen Weihnachtsbaum
K: Gerhard Track, T: Pat Graves, I: Wiener Männergesangsverein, Manfred Schiebel
Weihnocht
K: Hablit, T: Hanna Folwar, I: Hablit, Haag, Vorstadt Soul Combo
Weihnachtliche Gstanzeln
K+T: Gerhard Blaboll, I: Etzler,
Weihnacht
I: Peter Alexander,
Wir wünschen Euch: Frohe Weihnacht
B: Hemut Scheck, I: Marika Sobotka, Wiener Serenaden Orchester
Stille Nacht, heilige Nacht
K: J. Moor, T: F. Gruber, B: Gattermeyr, Qin Huang, I: Schubertbund,
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.