Warenkorb

Erich Meder 55. Todestag

Am Beginn möchte ich mich für die zahlreichen Geburtstagsgrüße zu meinem 70. Geburtstag bedanken. Am 20. Oktober habe ich eigentlich nichts anderes gemacht, als telefoniert, oft hat mein Mobiltelefon und das Festnetz gleichzeitig geläutet und über Facebook sind fast 300 Grüße gekommen. Mit „Oh du mein Österreich“ leiste ich meinen Beitrag zum Nationalfeiertag. Die Bradlgeiger, die auch die Titelmelodie dieser Sendung singen und spielen laden am 28. November ab 17h zum 7. Salzburger Wienerlied-Stammtisch ins Restaurant Kohlpeter, Lieferinger Hauptstrasse. Sie stellen in dieser Sendung auch ein Lied vor, das auf eine wahre Begebenheit zurückzuführen ist und das Ruperti-Packl , das sind Thomas Schmidhammer aus Bayern & Hans Weiner aus Oberösterreich, die auch beim Stammtisch auftreten werden, haben ebenfalls einen Beitrag geschickt.

Im Mittelpunkt dieser Sendung steht Erich Meder, der vom 28.7.1897 bis 12.10.1966 gelebt hat und wir gedenken daher seinem 55.Todestag. Er hat das Schicksal vieler Textautoren, trotz seiner unendlich vielen Lieder kennt man seinen Namen fast nur in Insiderkreisen.  Sein Rechtsnachfolger Wolfgang Bacher hat vor einigen Jahren mit Herrn Wolfgang Stanicek ein Buch herausgebracht mit dem Titel „Erich Meder- Ein Schlagertexter als Chronist der Wiener Seele“. Das Buch kann man im Shop von Radio Wienerlied bestellen. Geboren wurde Erich Meder als echter Weaner in Brünn und obwohl er schon 55 Jahre Tod ist, seine Lieder werden auch heute noch begeistert gesungen. Es gibt zwar viele Aufnahmen von Heinz Conrads, Peter Alexander, Hans Lang, Maria Andergast, Rudolf Carl, Fritz Muliar, aber ich wollte eigentlich noch aktive Musiker in mein Programm einbauen und daher lauter Aufnahmen von noch aktiven Musikern. Den Ausklang machen zwei Titel, die man nicht unbedingt als Wienerlieder ansehen möchte, aber sie zeigen, wie vielseitig Erich Meder war. Erich Meder Lieder hört man natürlich auch bei unseren Schifffahrten, die noch bis 9. Dezember jeden Donnerstag vom Schwedenplatz weg von 19-22h stattfinden. Am 4. November und 2. Dezember spiele ich auf dem Schiff mit meiner Tochter Marion, am 18. November mit Franz Pelz und am 25. November mit Michael Perfler. Vielleicht sehen wir uns da, ich würde mich freuen,
Ihr
Erich Zib

 

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

O du mein Österreich
K: Franz von Suppé, I: Erich Kunz,
Mei Frau hat a Elektro Auto
K+T: Hermann Wiesmayr, I: Bradlgeiger
A klaner Strawanzer
K+T: Rudi & Georg Luksch, I: Ruperti-Packl (Thomas Schmidhammer & Hans Weiner)
Wenn es in Wien am Graben einmal regnet
K: Peter Kreuder, T: Erich Meder, I: Thomas Schmidt, Karl Macourek
Hallo Dienstmann
K: Hans Lang, T: Erich Meder, I: Wolfgang Aster,
Wiener Bonbonnier
K: Hermann Leopoldi, T: Erich Meder, I: Helga Kohl,
Der alte Sünder
K: Hans Lang, T: Erich Meder, Martin Costa, I: Wolfgang Ambros, Ambassade Orchester Wien, Christian Kolonovits
Kellergassen Tanz
K: Sepp Fellner, T: Erich Meder, I: Robert Kolar, Manfred Schiebel
Bei Hrdlitschka ist Hausmusik
K: Lang, T: Erich Meder, Rudolf Carl, I: Ingrid Merschl,
Wann der Steffl wieder wird
K: Hans Lang, T: Erich Meder, I: Michael Perfler, Gabor Rivo
Mahatma
K: Hermann Leopoldi, T: Erich Meder, I: Boris Eder, Caroline Vasicek,
I möcht´ an Wein sehn
K: Hans Lang, T: Erich Meder, I: Gradinger- Koschelu,
Bist ein kleines dummes Tschapperl
K: Hans Lang, T: Erich Meder, I: Ingrid Merschl, Rudi Malat,
Die Kellerpartie
K: Josef M. Kratky, T: Erich Meder, I: Die fidelen Hütteldorfer,
Bitt sie, Herr Friseur
K: Lang, T: Meder, I: Wolfgang Steubl, Andreas Plank
In der Cafeteria von Milano
K: Hans Lang, T: Erich Meder, I: Gerhard Wendland,
Florentinische Nächte
K: Nico Dostal, T: Erich Meder, I: Rudi Schuricke, Alfred Hause Tango Orchester
Pfüat Euch Gott
K: Alfred Lehrkinder, T: Elvira Kotruba, I: Alfred Lehrkinder, Erich & Marion Zib
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Radio Wienerlied Informationen abonnieren

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über unsere Aktivitäten. Es gibt zwei Informationsarten:
Monatlich erhalten Sie Informationen über neue Artikel, neue Musiknoten, Veranstaltungen usw.
Wöchentlich verschicken wir die Information zur aktuellen Radiosendung. Wenn Sie keine Informationen mehr haben wollen, können Sie sich jederzeit selbst abmelden.

Radio Wienerlied Musikverlag

Inh. Marion Zib-Rolzhauser
Krainerhütte 70A
A-2500 Baden
Österreich/Austria
+43 664 323 77 92
verlag@radiowienerlied.at

Zahlungsarten

Wir versenden mit

2021 radiowienerlied.at | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt