Radio Wienerlied Sendung online




Diese Sendungen können Sie über die Plattform der freien Radios anhören. Unter "Sender" finden Sie auch eine Aufstellung aller Radiosender, die unsere Sendungen übertragen.

Aktuelle Sendungen:

Detailinformation zur Sendung

10.11.2019:

Wiener Melange 247

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Gleich vorweg einen Dank an unsere Hörer, die uns bei der Gestaltung der Sendungen "Wienerlieder von gestern und heute" mit Erich Zib, "Zu Gast bei Radiowienerlied.at" mit Marion Zib-Rolzhauser und meiner "Wiener Melange" durch ihre Wünsche und Anregungen so tatkräftig unterstützen und damit Ihnen auch einen grösseren Überblick über das Wienerlied ermöglichen. Ich wundere mich manchmal welch schöne Lieder bei der Programmerstellung einfach übersehen werden, oder an die man gar nicht in das Programm nehmen möchte weil die Qualität insbesondere bei historischen Aufnahmen sehr schlecht ist und es gelegentlich grosser Mühe bedarf sie für die Sendung tauglich zu  machen.
In diese Sendung sind allein sieben Titel von achtzehn aus Hörerwünschen aufgenommen, wobei mich 2 von einem lieben Hörer den ich fast schon als Freund bezeichnen darf und der ein Freund des Wienerliedes ist aus dem fernen Peking erreichten. Danke Dir dafür. Aus Sicherheitsgründen erwähne ich seinen Namen hier nicht. Aber auch unsere Hörerin Margarete  aus dem 21. Bezirk die einigen von Euch nicht mehr unbekannt ist liefert uns immer wieder Ideen und ich hoffe sehr bald von ihr, die eine hervorragende Interpretin der Wiener Lieder ist, Aufnehmen für unsere Sendungen zu bekommen.
An dieser Stelle auch gleich die Einladung an Euch. Wenn ihr Wünsche oder Anregungen zu unseren Sendungen habt, dann scheut Euch nicht und schreibt eine Mail an die untenstehende Adresse. Nach Möglichkeit gehen wir gerne darauf ein.
Zwei Titel habe ich aus aktuellem Anlass in die Sendung aufgenommen. Seit 1. November 2019 gibt es für Österreich in allen Lokalen in denen Speisen kredenzt werden ein absolutes Rauchverbot. Das wird für viele Lokale und die beliebten Beiserln, das sind die kleineren Wirtshäuser und Gaststätten, aber auch manche Heurige, bedeuten dass sie durch die Umsatzeinbussen nicht mehr lebensfähig sind da ältere Stammgäste, die sich an den Stammtischen zum Kartenspiel getroffen haben, nun andere Möglichkeiten suchen werden um ihrem Rauchgenuss bei ihren geselligen Treffen nachzugehen. Dazu passend mit Wolf Aurich "Mei Beiserl sperrt zua" und "Da zünd ich meine Zigarette an" mit Johannes Heesters.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer "Crazy Joe"
wiener-melange@gmx.at
      
Titel Komponist / Autor / Bearbeiter Interpreten
Wiener Musik   Karl Hodina    Edi Reiser Hodina Reiser
I muß alle Tag mei Weanaliad hör´n  Fritz Wolferl  Maly Nagl
I hab halt a Freud mit an Weanerlied   Labre Stadlmayr- Kroupa
Nur fest dudln   Hans Bartl, Rudi Koschelu, Herbert Bäuml
Mei Beiserl sperrt zua Lothar Steup    Karl Sprowaker Wolf Aurich
Da nehm ich meine kleine Zigarette   GranichstädtenMarischka   Johannes Heesters  
Ja, so warn´s unsere Alten g´wohnt   Kronegger        Hörigl Griuc & Girk
Solang no a süffiges Tröpferl gedeiht  Franz Paul Fiebrich   Ingomar Kmentt 
Weil i a alter Drahrer bin  Ludwig Pollhammer    Johann Sioly   Manfred Chromy
Mein Lebenslauf ist Lieb und Lust   Josef Strauss   Wiener Walzer Orchester
Verlängerung auf 60 Min    
Das grösste Glück  Franz Paul Fiebrich        Pelz  Zib- Pelz 
Nur selten find einer sein Glück Franz Horacek  Alfred Gradinger & Franz Horacek
Wannst ka Herz hast  Franz Belay    Hans Eidherr   Judy Marchart 
Menschen, Menschen san ma alle  Carl Lorens  16er Buam 
Küssen, singen und trinken F.P.Fiebrich Theres Sprung Hafenscher, Hans Matauschek
Der blaue Portugieser  Hermann Wiesmayr  Bradlgeiger
Der Wein is a Luada Willi Jelinek    Karl Schneider  Günther Frank
Mir san von Österreich   Walter Steibel, Schmid Hansl 
Abends in Wien an der Peripherie  Bruno Hauer    Ermad, Alex Hein   Marika & Herbert Sobotka    Rudi Luksch Trio


Detailinformation zur Sendung

03.11.2019:

Zu Gast bei Radio Wienerlied- Engelbert Mach

Liebe Radiohörer und Wienerliedfreunde!

Schön, dass Sie wieder dabei sind! Dieses Mal ist bei mir im Helenental Engelbert Mach "Zu Gast bei Radio Wienerlied". 
In der nächsten Stunde erfahren Sie mehr über den Kontragitarristen, seiner Liebe zu dem Instrument und dem Wienerlied im speziellen und den vielen Projekten, wo er mitarbeitet. Wie immer wird die Plauderei mit dem Dr. Dr. Mach von wunderschönen Wienerliedern umrahmt, die Engelbert zusammengestellt hat.
Wer den Engelbert einmal live erleben will, kann das am 23. April 2020 bei der Heurigenschifffahrt, wo er gemeinsam mit Martin Fostel für musikalische Unterhaltung sorgen wird. 
Mehr Termine finden Sie auf www.daswienerlied.at.

Marion Zib- Rolzhauser
marion@radiowienerlied.at 
           
Titel Komponist / Autor / Bearbeiter Interpreten
Am Laaerberg   Erich & Marion Zib
Bin so verliebt in die Musik K+T: Edi Reiser Duo Malat Reiser 
Das war a Weinderl K+T: Franz Horacek Trio Wien
Ein Fensterplatz im Himmel  K: Oldörp, T: Hannes Schlader Duo Schlader-Oslansky
Verlassen K: Engelbert Mach, T: Karl Tattyrek Duo Gradinger- Koschelu
Hamweh nach Ottakring  K: Alfred Gradinger, T: Koschelu, Sulzer Willi Lehner
Ja, des is mei Land K+T: Herbert Schöndorfer  Herbert Schöndorfer
Auf ins Grün K: Walter Maier   Walter Maier
Verlängerung auf 60 Minuten     
A Liad für d´Roserl  K+T: G. Girk, R. Koschelu Kurtl Girk, Weana Spatzen
Mir san auf der Insel daham  K+T: Alfred Gradinger Bradlgeiger
Monte Laa K+T: Victor Poslusny, Herber Schöndorfer  Poslusny- Schöndorfer
Kürmayer Marsch Live K: Kemmeter Neue Wiener Concert Schrammeln
s´Bleamerl K+T: H. Schicketanz, Strobl, Reinberger   Franz Zimmer, Herbert Schöndorfer
Vielleicht gibt´s im Himmel ein Wiener Café   K+T: Ch. Berndt, Walter Hojsa, Toni Strobl  Toni Strobl und die Altspatzen
Deine Stadt   K: Otto Hablit, T: Claudia Gradinger  Claudia Gradinger
Wie schnell vergeht die Zeit K: Alfred Gradinger, T: Michael Perfler Michael Perfler
Musik kennt keine Grenzen  K: Fredi Gradinger, T: Herbert Schöndorfer Christl Prager, Herbert Schöndorfer


Detailinformation zur Sendung

27.10.2019:

Wiener Melange 246

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Es ist nicht einfach ein Programm zusammenzustellen, wenn man schon fast fertig ist und dann Wünsche herangetragen werden. Aber es ist eine Herausforderung und wenn ich ehrlich bin es macht aus Spass. Abgesehen davon bin ich auch dankbar dafür, denn es beweisst dass es da draussen Menschen gibt die unsere Sendungen hören und zu wertschätzen wissen. 
Fast die Hälfte der heutigen Sendung resultiert aus Wünschen die durch mails oder auch telefonisch an mich herangetragen wurden. Im ersten Teil sind beispielsweise D'Burgspatzen & Gerhard Ernst mit  "A klane Drahrerei", Sigi Preisz mit "A g'müatliches Beiserl" und auch Heinz Conrads der meint "Jeder Trägt Sein Binkerl" gewünscht worden.
Eine liebe Hörerin aus dem 22. Wiener Bezirk hat mir gleich einige Empfehlungen für Lieder in meiner Sendung übermittelt. Ellen Klein mit "Wien Im Laternenschein", Peter Minich mit "An der blauen Donau", mit den 3 Lauser "Beim Schüsselgreissler" und von Adi Stassler "Der Quetschendoktor" gehen darauf zurück. Auch die instrumentale Schlussnummer meiner Sendung "Vindobona" mit dem Gustl-Ensemble Loibinger geht auf einen Wunsch zurück.
Eine ganz besondere und interessante Version des Lichtentaler-Marsches unter dem Titel "Jo, mir san halt Lichtentaler" gesungen und gespielt von Ingomar Kmentt habe ich in unserem Archiv gefunden.
Also wenn auch Ihr irgendwelche Wünsche und/oder Anregungen zu meiner "Wiener Melange" habt, dann schreibt mir eine E-Mail an die untenstehende Adresse und wenn irgend möglich werde ich sie auch erfüllen. Aber bitte wünscht Euch nur Wienerlieder oder Lieder welche einen Bezug auf Wien haben.

Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer "Crazy Joe"
(wiener-melange@gmx.at)
        
Titel Komponist / Autor / Bearbeiter Interpreten
Hört´s bei Euch da g´fallt´s ma  K: K. Gründler, T: J. Kaderka  Walter Heider
Bilder aus Alt- Wien  K+T: F. P. Fiebrich  K. Schaffer & Heini Griuc
A klane Drahrerei K: Robert Stolz, T: Alfred Grünwald  Brigitta Telberg
Paradeisgartl K+T: R. Benatzky Charlotte Unzeitig
Schön ist mein Wien  K+T: Gerhard Track   Four Generations- The Track Family
Wennst als Weana auf die Welt kommst   K+T: Renate Lechner, H. Walcher, R. Luksch Heinrich Walcher
A g´müatliches Beisl  K: Franz Belay, T: Franz Sandera  Siegfried Preisz
Jeder trägt sein Binkerl  K+T: Leo Fall Heinz Conrads
Vindobona K: Boehm Gustl-Loibinger-Ensemble
Verlängerung auf 60 Minuten    
Wien im Laternenschein K: Herbert Seiter, T: Hans Werner Ellen Klein, Wiener Solistenorchester, Karl Grell
An der blauen Donau K: Heinrich Strecker, T: Alois Eckhardt  Peter Minnich, Wiener Opernballorchester, Heinz Hruza
Beim Schüsserlgreißler K: Edwin Kölbl, T: Karl Schneider Die 3 Lauser
Der Quetschendoktor  K: Rudi Luksch, T: Adi Stassler Adi Stassler
Jo, mir san halt Lichtentaler K: W. Jellinek, T: Hans Rathauscher   Ingomar Kmentt
Wer net die Liab zu an Weanaliad find  K: Hans Eidherr, Fritz Killer, T: Hans Eidherr   Hans Eidherr
I riach an Wein K: Hans Lang, T: Josef Petrak Erich Kunz
Alloa is des altwerd´n net schön  K+T: Walter Oberbrandacher Herbert Schöndorfer
Das war a Weinderl K+T: Franz Horacek    Trio Wien
Auf Wiederseh´n in Wien K+T: Franco Andolfo, Franz Zimmer Christl Prager


Radio Wienerlied bietet über die Plattform der freien Radios Österreich auf cba.fro.at jede Woche neu eine 30 +60 Minuten Wienerlied- Rundfunkreportage. Jeden Sonntag ab 0 Uhr MEZ kann man die aktuelle Sendung als MP3-Livestream (Flash) anhören, die abwechselnd von Erich Zib und Crazy Joe gestaltet wird.

Weltweit ist Radio Wienerlied in fast 30 Radiostationen mit fixem Sendeplatz vertreten.
Verantwortlicher Redakteur: Erich Zib

Mit dem Kauf im Shop von www.radiowienerlied.at unterstützen Sie den Weiterbestand der Radiosendung.
Auf dem RSS Feed 
https://cba.fro.at/series/wienerlieder können Sie auf Sendungen ab August 2014 zugreifen