Warenkorb

Zwei neue CDs bei Radio Wienerlied

Am Beginn dieser Sendung wird die Titelmelodie diesmal nicht von der Gruppe Bradlgeiger sondern von Andreas Gsöllpointner auf seiner Zither gespielt. Dann kommt ein Musikwunsch von Reinhard Birnbacher, ein Hörer vom Museumsradio Bad Ischl, die auch unsere Sendung übertragen. Er hätte sich auch noch „Wann Weanerisch amol a Weltsprach wird“ gewünscht, da habe ich leider keine Aufnahme im Archiv gefunden, aber vielleicht stellt sie uns ein Radiohörer zur Verfügung. Und dann noch ein neuer Titel vom Duo Katharina Winand & Andreas Ertl

Im Mittelpunkt dieser Sendung stehen aber neue CDs, wovon gleich zwei von Radio Wienerlied herausgebracht wurden. Michael Perfler hat für seine neue Doppel CD „Brauchst ja net traurig sein“ gleich eine ganze Armada von Musikern eingesetzt. Es ist eine schöne Mischung aus alten und neuen Liedern, wobei eigentlich überall Michael Perfler seine Künste als Textautor bewiesen hat. Viele der neuen Musikstücke wurden dem Radio Wienerlied Musikverlag anvertraut und da findet man dann kostenloses Notenmaterial auf der Seite von www.radiowienerlied.at

Walter Scherf hat seine CD „Walter Scherf- die Zweite“ eigentlich nur für sich und seine persönliche Freunde aufgenommen. Aber die CD ist so gut, dass wir ihm überzeugen konnten, dass er die CD auch öffentlich anbietet. Begleitet wird Walter Scherf wieder fantastisch von Herbert Schöndorfer Mich begeistert immer die irrsinnig ruhige Art, mit der Walter seine Lieder präsentiert.

Von beiden CDs gibt es auf www.radiowienerlied.at von jedem Titel eine Hörprobe mit etwa 20 Sekunden und dann noch einmal einen Kurzdurchlauf, wo jeder Titel etwa 10 Sekunden angespielt wird.

Dann hat uns Georg Hübner zwei CDs von seiner Gruppe „Gurus Sraml Kvatet“ für unser Archiv gebracht und die Gruppe klingt nicht nur exotisch, sie ist es auch. Sie verbinden die Wiener Schrammelmusik mit exotischen Instrumenten durch die Besetzung mit Baglama, Kamantsche und Kontragitarre. Ein interessanter Beitrag zur Wienermusik.

Dann gibt es noch zwei Geburtstage. Am 26. Juli feiert Heinz Grünauer seinen 65. Geburtstag zu dem wir recht herzlich gratulieren will. Mit der Wienermusik war der Burgenländer Heinz Grünauer vor allem durch seinen leider schon verstorbenen Partner Franz Eder verbunden und die beiden waren als „Die Weltpartie“ weltweit unterwegs, darunter Australien, Südafrika, Hongkong und Amerika- und immer mit einer großen Gruppe von Fans, die sie auf den Tourneen begleiteten. Die Aufnahmen stammen aus der 3er CD “Schluss mit lustig”

Und Hans Eidherr hätte am 20. Juli seinen 95. Geburtstag gehabt (20.7.1926-29.1.2020). Er war nicht nur Musiker, Komponist und Texter sondern er hat sogar eine eigene Schallplattenfirma gehabt- Polyhymnia, von der wir noch ein kleines Angebot im Programm haben. Leider wurde die Firma inzwischen mehrmals weiterverkauft und damit sind die Chancen, dass diese CD´s noch einmal nachproduziert werden, sehr gering. Einige der Aufnahmen stammen aus der CD “Du hast nur a Leb´n”

Darf ich wieder an unsere wöchentlichen Donauschifffahrten hinweisen, die bis 16. Dezember jeden Donnerstag von 19-22h stattfinden. Wir fahren ab Wien-Schwedenplatz die große Donaurunde über Hafen Albern- Freudenau- Nussdorf und es gibt ein tolles Buffet und natürlich echte Wienermusik. Am 22 Juli und 5. August spiele ich mit meiner Tochter Marion, am 29. Juli mit Michael Perfler und am 19. August mit Franz Pelz. Ich freu mich schon drauf.

Ich hoffe, die Sendung gefällt Ihnen, bis zum nächsten Mal

Ihr Erich Zib

zib@heurigenmusik.at, Tel. 0664-4873052

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

Begrüßungsmarsch Zither
K: Alfred Lehrkinder, I: Andreas Gsöllpointner,
Der Weana braucht kan Heimatschein
K: Oskar Schima, T: Hochmuth Werner, I: Ronald Vogl
Her mit dem Wein
K: Leopold Großmann, T+ Gesang: Katharina Winand & Andreas Ertl,
A klans Laternderl
K: Waldemar Gibisch, B: Fredi Gradinger, T: Gibisch, Perfler, I_ Perfler, Gradinger Horacek, Gürkan
Jeder Weana kennt a Weanalied vom Sterben
K: Fredi Gradinger, T: Michael Perfler, I: Perfler, Gradinger, Mach
Was glaubn S`, was gschegn is?
K: Johann Sioly, B: Mach, T: Skurawy, Perfler, I: Perfler- Fostel, Gradinger, Mach, Gürkan, Fredi Kern
A Wiener Bua
K+T: Franco Adolfo, I: Walter Scherf und Herbert Schöndorfer
Der alte Schmied von Lerchenfeld
K: Fritz Pelikan, T: Ernst Buchta, I: Walter Scherf und Herbert Schöndorfer
Harry Lime Theme / Zorba’s Dance
K: Anton Karas, Mikis Theodorakis, I: Gurus Šrâmł Kvaṭet
Verlängerung auf 60 Minuten
Wann der Mond und die silbernen Sternderl
K+T: F. Hammermayer, I: Walter Scherf und Herbert Schöndorfer
Der Spritzer (Whiskey in the Jar)
M: trad., Arr.: Georg Hübner, T: Georg Hübner , I: Gurus Šrâmł Kvaṭet
Herrgott aus Stan
M&T: Karl Hodina , I: Gurus Šrâmł Kvaṭet
Feitl im Park
M: Anton Stricker, T: Andre Heller , I: Gurus Šrâmł Kvaṭet
Es ist schön wenn man Zeit und a Geld hat
K: Grünauer, Eder, I: Die Weltpartie,
Meine Freunde
K: Grünauer, Eder, I: Die Weltpartie,
Du hast nur a Leb´n
K+T+I: Hans Eidherr,
Wann i zu an Heurigen kumm
K+T+I: Hans Eidherr,
Mein Herz das hängt an Ottakring
K: Kurt Steiner, T+I: Hans Eidherrr,
Es soll net schlechter wird´n
K+T: Hans Eidherr, I: Waltraud Haas,

2 comments

  1. Walter Scherf

    Liebe Marion, lieber Erich!
    Freue mich, dass Ihr die CD so gut präsentiert habt. Ich hoffe, dass die CD gefällt und
    wünsche Euch viel Spaß damit!!

    Mit musikalischem Gruß
    W. Scherf

    1. Lieber Walter!
      Das haben wir gerne gemacht und sind von der CD begeistert. Ist wieder eine super Liedauswahl toll interpretiert. Gratulation!!
      Danke für Dein Vertrauen und die super Zusammenarbeit,
      mit lieben Grüßen
      Marion

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Radio Wienerlied Informationen abonnieren

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über unsere Aktivitäten. Es gibt zwei Informationsarten:
Monatlich erhalten Sie Informationen über neue Artikel, neue Musiknoten, Veranstaltungen usw.
Wöchentlich verschicken wir die Information zur aktuellen Radiosendung. Wenn Sie keine Informationen mehr haben wollen, können Sie sich jederzeit selbst abmelden.

Radio Wienerlied Musikverlag

Inh. Marion Zib-Rolzhauser
Krainerhütte 70A
A-2500 Baden
Österreich/Austria
+43 664 323 77 92
verlag@radiowienerlied.at

Zahlungsarten

Wir versenden mit

2021 radiowienerlied.at | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt