Wiener Melange 333

Crazy Joe, Moderator, Radio Wienerlied, Wiener Melange

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Wieder ist ein ereignisreiches Jahr vergangen in dem viele liebe Bekannte und auch Künstler sich für immer verabschiedet haben. Viele Katastrophen und Kriege haben die Welt erschüttert und wir sind nicht in der Lage sie zu verhindern. Leider breitet sich auch bei uns Gewalt aus, die von fremden Volksgruppen in unsere Stadt hereingetragen werden. Darum lasst uns unsere Bräuche und Traditionen, aber auch unsere Musik und Lieder pflegen (solange es noch geht).
Auch in dieser Sendung habe ich Wunschlieder untergebracht, das sind unter anderem: mit Rudi Schuricke “Es wär´ nur halb so schön in Wien”, Rainhard Fendrich mit seiner “Zweierbeziehung”, mit dem Duo Specht-Bayer und dem Titel “Bis zu dir da bin i kumma”, eine Aufnahme von Fritz Wunderlich mit den Spilar-Schrammeln mit “Herr Hofrat erinnern sie sich noch” und schließlich meine Aufnahme mit der “Reblaus” (danke das sich jemand daran erinnern konnte).
Also wenn auch Ihr Wünsche und Anregungen zu meiner Wiener-Melange habt, dann schreibt mir ein E-Mail an die untenstehende Adresse und nach Möglichkeit werde ich die einer meiner nächsten Sendungen gerne erfüllen.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer “Crazy Joe”
(wiener-melange@gmx.at)

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

Wiener Cowboy
K: Hans Denk, I: Erich Zib
Waunst nach Wien kummst
K: Karl Sekira, B: Herbert Seiter, I: Emmy Denk, Walter Heider, Malat Schrammeln
Ein Lied aus Wien und ein Mädel wie Du
K: Robert Stolz, T: Bertram, I: Paul Hörbiger,
Es wär nur halb so schön in Wien
K: Ludwig Schmidseder, T: A von Pinelli, I: Franz Schier, Schrammelbegleitung
Wenn der Franzl am Kahlenberg
K+T: Erich Bertel, I: Walter Gaidos, Günter Schneider
Mir zwa und ´s Weanaliad
K: Kurt Fauland, T: Edith Hochmuth, I: Duo Fauland,
Die Reblaus
K: Karl Föderl, T: E. Marischka, I: Crazy Joe,
Von Wien bis zum Himmel
K: Peter Kreuder, T: Erich Meder, I: Franz Schier,
Mizzitant
K+T+I: Sigi Maron
Zweierbeziehnung
K+T+I: Rainhard Fendrich
I bin a Kniera
K+T+I: Georg Danzer
Sehn´s das is Weanerisch
K: Carl Lorens, T: Carl Lorens, B: Erich Zib, I: Erich, Erich & Marion Zib
Schau dir deine Freunde gut an
K: F. Andreé, T: H. Werner, H. Karner, I: Herbert & Marika Sobotka, Herbert Schöndorfer
Bis zu dir da bin i kumma
K+T: Horst Chmela, I: Specht- Beyer,
Das Denkmal vom lieben Augustin
K: Siegfried Lang, T: Josef Kaderka, B: E. Lederer, I: Günther Frank, Wiener Solistenorchester
Herr Hofrat, erinnern sie sich noch ans 12er Jahr
K: Hübsch, T: Haller, I: Fritz Wunderlich,
Wo bleibt die alte Zeit
Volksweise, B: Anton Ernst, I: Kurt Girk Trio , Koschelu- Bäuml
Der Schuster Pockerl
K+T: Karl Randweg, I: Heinz Conrads
Zwischen Häuserl am Roa
K: Robert Stolz, T: Hans Weigel, I: Brigitta Telberg &Gerhard Ernst, Wiener Deutschmeister Schrammeln
Die Schönbrunner
K: Josef Lanner, I: Wiener Walzer Orchester,

One comment

  1. Andreas Suck

    Liebes Radio Wienerlied-Team,

    vielen Dank für die Möglichkeit, die Sendungen in dieser Form nachzuhören! Es ist wirklich erfreulich, denn in diesen Liedern liegt so viel Tradition und Kultur! In meinen jüngeren Jahren war dies nicht wirklich wichtig, aber mittlerweile finde ich mich mehr in diesen Liedern wieder und denke dabei in einer kurzen Pause während der Arbeit an ein gutes Glaserl Wein in den Weinbergen Wiens mit Freunden und der Familie. Danke, danke, danke und liebe Grüße, Andreas.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie erhalten ein zufälliges Passwort an Ihre Email Adresse