Wiener Melange 332

Zu Gast bei Radio Wienerlied, Wienerllied, Moderator, Hans Denk,

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
In der heutigen Sendung ist wieder eine echte Mischung (Melange) mit Liedern zum Thema Wien und damit verbundenen Liedern aus dem Bereich des Austropop. Mit großem Bedauern habe ich die Nachricht vom Ableben von Gerhard Heger zur Kenntnis nehmen müssen. Wir haben neun Monate während unserer Präsenzdienstzeit beim österreichischen Bundesheer in einem gemeinsamen Zimmer zugebracht. Ja sogar in einem gemeinsamen Bett haben wir geschlafen, er oben und ich unten, es war ein Stockbett. Auch damals hat er schon des Öfteren die Zimmerkameraden mit Liedern aus Opern, Operetten und Wienerliedern unterhalten. Gerhard ruhe in Frieden.
Und was es diesmal beispielsweise als Besonderheiten zu hören gibt: Erich Veegh mit “Red’ts do’ wieder wienerisch”, mit Waschrumpl AT “Oba mi lass bitte heit in Ruah”, von den Hernalserbuam “I hab an troffen” und aus dem Bereich der Operette mit Ingrid Merschl das “Schwipslied” und mit Erich Kuchar “Ganz ohne Weiber gehr die Chose nicht”. Mehr könnt ihr dem Inhaltsverzeichnis entnehmen.
Ich möchte mich bei Euch liebe Hörer fürs Zuhören bedanken. Bedanken möchte ich mich auch bei www.radiowienerlied.at für die hervorragende Zusammenarbeit. Wenn Ihr auch irgendwelche Wünsche oder Anregungen zu meiner Wiener-Melange habt, dann schreibt mir ein Email an die untenstehende Adresse.
Und nun wünsche ich noch einen guten Rutsch ins neue Jahr, alles Gute im Jahr 2024 und jetzt gute Unterhaltung.
Euer “Crazy Joe”
(wiener-melange@gmx.at)

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

Wiener Cowboy
K: Hans Denk, I: Erich Zib
Immer wieder- Wiener Lieder
K: Kurt Peche, T: Hans Eidherr, I: Emmy Denk,
Das neue Wien
K+T: Ingrid Huberti, I: Gerhard Heger, Mag.Doina Fischer, Herbert Schöndorfer, Victor Herold
Red´ts do wieder wienerlisch
K: Veegh, Steup, T: Erich Veegh, I: Erich Veegh,
Was weiß denn die Welt was ein Wienerherz fühlt
K: Karl Föderl, T: F.J.Hub, I: Vienna Trio,
A klein´s Laternderl
K: W. Gibisch, I: Vera Svoboda, Wolny Schrammeln
Oba mi lass bitte heit in Ruah
K+T: Janata, I: Waschrumpl AT
Da Hofa
K: Wolfgang Ambros, T: Josef Prokopetz, I: Wolfgang Ambros,
Die Omama
K+T+I: Ludwig Hirsch
Der Durscht
K+T+I: Uli Bäer
Er is a Drahra
K: Walter Schwanzer, T: Josef Köber, I: Hans Ecker Trio,
I hab an troffen
K: Fred Clement, T: Josef Kaderka, I: Hernalserbuam,
Schwipslied
K: Joh. Strauß Sohn, T: Alfred Jerger, I: Ingrid Merschl,
Ganz ohne Weiber gehr die Chose nicht (Die Csardasfürstin)
K: E. Kalman, T: L. Stein, B. Jenbach, I: Erich Kuchar,
Der Kartendippler Blues
K: Gerhard Bronner, T: Heinz Riemer, I: Peter Horten
Heut kommen d´Engerln auf Urlaub
K: Franz Ferry Wunsch, T: Franz Josef Hub, I: Alpenland Sepp & Co,
Einer hat immer das Bummerl
K+T+I: Horst Chmela,
I möcht euch Dankeschön sag´n
K: Rudi Luksch, T: Adi Stassler, I: Toni Strobl,
Kinder füllts die Glaserln an!
K+T: Fritz Wolferl , I: Erich Zib, Marion Zib,
In Sievering
K: Heinz Hruza, Hans Eidherr, I: Ensemble Heinz Hrusa

4 comments

  1. Antonio Mochar

    Danke wieder für ein Jahr Radio Wienerlied mit viel Abwechslung im Programm! Hut ab vor eurem Engagement! Bleibt gesund und alles Gute!

    1. Vielen Dank für die lobenden Worte, sie geben Kraft für 2024! Guten Rutsch,Marion

  2. Wolfgang Ribbert

    Eine wunderbare Sendung mit schoene Wiener Lieder und gute Interpreten. Auch Erich und Marion hoere ich gerne als Gesang Solisten wie z.B. beim “Kinder fuellts die Glaserln an.
    Eure Musik ist erfrischend und bringt wunderbare Erinnerungen zurueck

    1. Vielen Dank, das freut uns! Beste Grüße, Marion und Erich

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie erhalten ein zufälliges Passwort an Ihre Email Adresse