Warenkorb

Radio Wienerlied bringt: Wiener Melange 275

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Ich sage Euch ein herzliches Willkommen in meiner ersten “Wiener Melange” im neuen Jahr 2021. In zweierlei Hinsicht sage ich, es hat sich in der letzten Zeit nichts geändert. Hier hin Wien schlägt erstens der Corona Lockdown voll durch, also keine Livemusik, keine Kultur, usw. und zweitens, das Erfreuliche, wir machen unsere Sendungen ohne Einschränkungen weiter um unseren Hörern wenigstens in dieser Hinsicht eine kleine Abwechslung und Freude zu bereiten.
Aber nun zu meiner Sendung, die ich mit einem Hymnus beginne und zwar mit Karl Jakobi und “Das Weanaliad is unser Heiligtum” und setze dann fort mit Richard Czapek und seinem Bekenntnis “I war als Junger schon a alter Weana”. Was mich in gewisser Weise an meine eigene Kindheit erinnert, da mein Vater wenn der Plattenspieler in Betrieb genommen wurde vorwiegend Wiener Musik spielte. Aber davon ein anderes Mal mehr.
Nach mehreren Höhepunkten im ersten Teil der Sendung erfülle ich Wünsche im zweiten Teil für die Maggie mit Walter Heider und “Vielleicht gibt´s im Himmel a Wiener Cafe” und für die Margarete mit den Interpreten Richard Tauber, Leo Szlezak, dem Duo Schönegger-Jakob, Willy Eckl & Karl Nemec, Fritz Niedetzky, Hannerl Elsner und Hans Matauschek und Therese Hafenscher.
Wenn auch Ihr Wünsche und Anregungen zu meiner Wiener Melange habt dann schreibt mir eine E-Mail an die untenstehende Adresse und ich werde sie soweit möglich erfüllen.
Noch mein Hinweis: Corona hält die Welt weiter im Griff, daher meine Bitte: Wascht Euch sooft es geht die Hände, tragt zu Eurem und zum Schutz Eurer Umgebung entsprechende MNS-Masken, haltet mindestens 1 Meter Abstand und lasst Euch sobald es möglich ist impfen.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer “Crazy Joe”
wiener-melange@gmx.at

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

Das Weanaliad is unser Heiligtum
K: Lothar Steup, T: Josef Kaderka, I: Karl Jakobi,
I war als junger schon a alter Weaner
K: Richard Czapek, T: Hans Schober, I: Richard Czapek,
Wennst als Weana auf die Welt kommst
K+T: Renate Lechner, H. Walcher, R. Luksch, I: Heinrich Walcher,
I riach an Wein
K: Hans Lang , T: Josef Petrak, I: Karl Merkatz, Fredi Gradinger, R. Koschelu
Den Weana sei freud
K+T: Kurt Schaffer, I: 3 Grinzinger,
Alloa is des altwerd´n net schön
K+T: Walter Oberbrandacher,I: Herbert Schöndorfer,
Das goldene Wienerherz g´hört längst schon repariert
K: Bruno Uher, T: Stephanie Kurzer, I: Steffi Melz, Wiener Konzertschrammeln
Es is a alte G´schicht
K: Josef Fiedler, T: Josef Petrak, I: Kurt Girk, Rudi Luksch,
Natürlich nur in Wien
K: Hans Partsch, T: Karl Savara, I: Duo Dworak, Joschi Scholler und Solisten
20,30 Jahre jünger sollt ma sein
K: Sepp Fellner, B: Erich Lederer, Wiener Solistenorchester, Karl Grell
Verlängerung auf 60 Minuten
Vielleicht gibt´s im Himmel a Wiener Cafe
K+T: Toni Strobl, Charles Berndt, Walter Hojsa, I: Walter Heider,
Lied aus Wien
K: Franz Schubert, T: Dr. A. M. Willner, Heinz Reichert, I: Richard Tauber
Damals war noch ein Wein im Flascherl
K: Stolz, T: Honer, I: Leo Szlezak,
In St. Ottakring
K: Toni Berg, T: Josef Stupka, I: Duo Schönegger- Jakobi,
A ganze Welt die stürzt jetzt zsamm
K: Karl Nemec, T: W. Eckl, I: Eckl- Nemec,
Alt willst net werdn
K+T: Hans Eidherr, H. Schober, A. Herzog, I: Fritz Nidetzky,
Wir bleiben jung
K: Weiner-Dillmann T: Marberg, I: Hannerl Elsner,
Ja so a Walzer
K+T: F. P. Fiebrich, I: Hans Matauschek, Therese Hafenscher, Schrammel Quartett
Die Weana Musi die Weana Sprach
K+T: Bernhauer, I: Bräuer- Bernhauer,
Wir reden in 3 Sprachen
K: Hans Eidherr, T: Heinz Hauptmann, I: Hans Eidherr, Charly Mayrhofer,
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Radio Wienerlied Informationen abonnieren

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über unsere Aktivitäten. Es gibt zwei Informationsarten:
Monatlich erhalten Sie Informationen über neue Artikel, neue Musiknoten, Veranstaltungen usw.
Wöchentlich verschicken wir die Information zur aktuellen Radiosendung. Wenn Sie keine Informationen mehr haben wollen, können Sie sich jederzeit selbst abmelden.

Radio Wienerlied Musikverlag

Inh. Marion Zib-Rolzhauser
Krainerhütte 70A
A-2500 Baden
Österreich/Austria
+43 664 323 77 92
verlag@radiowienerlied.at

Zahlungsarten

Wir versenden mit

2021 radiowienerlied.at | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt