Warenkorb

Gert Last 100. Gbtg., Heinrich Strecker 40. Todestag,

Wir haben bisher fast 500 Artikeln im Shop mit völlig neuen Fotos aufgebaut, mehrere tausend Hörproben geordnet und auch alle Musiknoten bereitgestellt. Dann kann man auf der neuen Homepage weit über 200 Sendungen anhören. Jetzt kann man sehen, was damals gespielt wurde und mit einem Klick kann man die Sendung auch anhören. Dieses Service wird über das Portal der Freien Radios in Österreich angeboten, bei denen wir uns herzlich für die Zusammenarbeit bedanken wollen. Schauen Sie einmal auf www.radiowienerlied.at vorbei und probieren Sie diese Möglichkeiten aus.

Am Beginn der Sendung ist es privat, wenn ich an den 100. Geburtstag meiner Mutter erinnere, die in Dresden geboren wurde. Den 100. Geburtstag hätte Gert Last am 4. Juni gehabt, der am 7. Februar 2018 verstorben ist. Prof. Mag. Kpm. Gert Last war nicht nur ein begehrter Bearbeiter von Musikstücken sondern selbst auch Komponist und hat zahlreiche Lieder geschrieben, nicht nur Wienerlieder! Er war Musikprogrammierer beim ORF, Lektor in einem Musikverlag, hatte eine eigene Musikkapelle und er war der Onkel von Fredi Gradinger. Vielleicht hat er unseren Fredi zur Wienermusik gebracht. Zwei Lieder von ihm sind aus der CD „Wiener Bezirkslieder“.

Die meisten Lieder der Sendung stammen von Prof. Heinrich Strecker. Geboren am 24. Februar 1893 in Wien, verstorben vor 40 Jahren am 28. Juni 1981 in Baden. In der Strecker-Villa organisiert seine Witwe Erika Strecker seit vielen Jahren fantastische Sommerkonzerte. Auch uns hat sie sehr unterstützt, indem wir in dem Notenbuch „Wienerlieder von gestern und heute Band 2“ etliche Lieder aus ihrem Musikverlag abdrucken durften. Ein paar dieser Lieder hören sie in der heutigen Sendung. Sogar im fernen Japan werden Lieder von Heinrich Strecker gesungen. Haniu Takako hat ein paar Lieder von ihm im Programm.

Mit dem letzten Titel, will ich auf unsere Donauschifffahrt hinweisen, die bis 16. Dezember jeden Donnerstag stattfindet und die ersten 3 Fahrten waren gleich ausgebucht. Es zahlt sich also aus, wenn man rechtzeitig reserviert. Am nächsten Donnerstag sind Michael Perfler und Martin Fostel für sie tätig und die Fahrt ist von 18,30-21,30h, ab 1. Juli fahren wir von 19-22h mit der MS Wien vom Schwedenplatz weg und gleich am 1. Juli spiele ich wieder mit meiner Tochter Marion. Ein gemütlicher Abend mit einem fantastischen Buffet, bestehend aus Vorspeisen, warmen und kalten Hauptspeisen (auch für Vegetarier) und Nachspeisen wartet auf sie und natürlich echte Wienermusik, wie sie es von unserer Radiosendung gewohnt sind.

Bis zum nächsten Mal

Ihr Erich Zib

Titel

Komponist / Autor / Bearbeiter

Begrüßungsmarsch
K: Alfred Lehrkinder, T: Elvira Kotruba, I: Bradlgeiger
Dresdnerlied
K: Franz Zib, T: F.+ Erich Zib, B: Erich Zib, I: Erich+ Marion Zib,
Heut´geht´s uns guat
K: Gert Last, T: Erwin Hauer, I: Duo Fauland,
Der Fenstergucker
K: Gert Last, T: Gerald Ruppert, I: Rudolf Koschelu,
Mariahilf
K: Gert Last, T: Elvira Willinger, I: Gradinger/ Koschelu,
Heut geh´ ich mit an Pupperl aus
K: Heinrich Strecker, T: Alfred Steinberg Frank, I: Michael Perfler, Marion & Erich Zib
Hätt ma´s net, so tät ma´s net
K: Heinrich Strecker, T: Alfred Steinberg Frank, I: Sabine Schier & Marion Zib,
Ein Lied aus der Wachau
K: Heinrich Strecker, T: Kurt Nachmann, I: Haniu Takako, Hitomi Mizumura
In der Brigittenau drunt am Kanal
K: Heinrich Strecker, T: Gribitz, Steinberg- Frank, I: Heinz Conrads,
Drunt in der Lobau
K: H. Strecker, I: Doina Fischer, Erich+ Marion Zib
Verlängerung auf 60 Minuten
Jessas, Jessas, wo is´ denn a Musi?
K: Heinrich Strecker, T: Mauriz Hans Heger, I: Walter Heider, Herbert Schöndorfer
Das war in Petersdorf
K: Heinrich Strecker, T: Alfred Steinberg Frank, I: Jacques Rotter, Orchesterbegleitung
Auf der Lahmgruabn
K: Henrich Strecker, T: Steinberg-Frank, B: Ladurner, I: Wiener Facetten Martin Ortner,
Heimat
K: Heinrich Strecker, T: Mauriz Hans Heger, I: Marika Sobotka, Herbert Schöndorfer
Im Liebhartstal draußen
K: Heinrich Strecker, T: C. Holstein, I: Kurtl Girk & Poldl Kroupa,
Es steht eine Bank
K: Heinrich Strecker, I: Eva Maria Schmid, Neues Favoriten Mandolinenorchester
Caäcilia
K: Heinrich Strecker, T: Jo Gribitz, I: Stefan Fleischhacker begleitet von Stefan Delaney,
Meine große Liebe ist Wien
K: Heinrich Strecker, T: Lothar Steup, I: Walter Heider,

One comment

  1. Karl KABS

    liebes Radio Wienerlied Team;-)
    Freut mich das nun die NEUE Hompage wieder aktiv und auch sehr gelungen erscheint.
    War sicher für Euch eine große Herausforderung dies doch so rasch zu schaffen.
    Wünsche dem gesamten Team und besonders Dir, Erich, weiterhin viel Erfolg und Gesundheit für die weiteren Jahre mit Radio Wienerlied. Liebe Grüße Karl

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.