Radio Wienerlied Sendung online




Der aktuelle radiowienerlied.at - Newsletter

Wiener Melange 239
60-Minuten Sendung
ca. 56 MB Online Anhören ab 14.7. 0:00
Ausgabe


Zur Website

Zur Sendung

Impressum


Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
"Ohne Weanalied kann i nedt sein" mit Herta Aschenbrenner & Altmannsdorfer Schrammelquartett habe ich die richtige Einleitungsmusik und auch gleich das Motto meiner heutigen Sendung gefunden. Wir Wiener, die wir unsere Stadt lieben, kommen ohne des Wiener oder wienerische Lied kaum aus. Wobei es egal ist ob es sich um das Wienerlied in der klassischen Schrammelbesetzung, um Sängerinnen und/oder Sänger mit Instrumentalbegleitung oder Operettenschlager die das Publikum begeisterten und "eingebürgert" wurden.
Wenn ihr also meine heutige Programmliste durchgeht, werdet ihr manches bekannte oder auch kaum bekanntes Lied wieder finden. Aber auch humoristische Titel habe ich in mein Programm aufgenommen.
Ja und auch eine Neuerung in unseren Programmabläufen werdet ihr sicher schon erfahren haben. Seit dem ersten Sonntag im Juli gibt es die neue Sendung "Zu Gast bei Radio Wienerlied" gestaltet von Marion Zib-Rolzhauser. Und das wird auch jeden ersten Sonntag im Monat in der Zukunft so bleiben.
Wie immer auch diesmal meine Einladung Euch an der Programmgestaltung der "Wiener Melange" zu beteiligen. Schickt mir Eure Wünsche oder Vorschläge an die untenstehende Adresse und wenn möglich werden wir diese gerne erfüllen.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer "Crazy Joe"
wiener-melange@gmx.at
Titel Komponist / Autor / Bearbeiter Interpreten
Ohne Weanalied, kann i net sein K: Herbert Seiter, T: Siggi Preisz  Herta Aschenbrenner, Altmannsdorfer Schrammelquartett
Ich höre so gerne die Lieder aus Wien   K+T: Walter Hojsa  Christl Prager
Draußt in Ottakring K: Josef Felsinger, T: Erwin Hauer  Duo Czapek
Herrgott aus Sta  K+T: Karl Hodina   Horst Chmela 
Jessas, Kinder, kost´s den Wein  K+T: Fritz Wolferl  Nagl Maly 
Nur fest dudeln  K+T: Hans Bartl  Ady Rothmayer  
Türl auf- Trl zua  K+T: Karl Bazant Rudi Kanderski 
s Herz von an echten Weana K:J. Schrammel, Werner, T: Lorens, Westgard   Paul Hörbiger 
Wenn mir guat aufglegt san  K: Karl Föderl, T: Fritz Wolferl   R. Koschelu, Tini Kainrath 
Kaiserwalzer  K: Johann Strauß Orchester Volksoper Wien, Dir. Max Schönherr  
Verlängerung auf 60 Minuten     
Tramhaperts Menscherl  K: Hans Lang, T: Erich Meder Maria Andergast & Hans Lang
Bei dir is Hopfen und Malz verlor´n  K: Helmut Schmitzberger, T: Hedy Slunecko Kaderka Duo Schmitzberger
A Weana fallt net um K: Rudi Luksch, T: Luksch, Poslusny  Rudi Luksch 
So war´s amal in Wean K: Karl Föderl, T: Roman Domanik Roll  Die 3 echten Wiener 
Auf der Alszeiln  K: W. Friedrich, T: Lea Warden  Jörg Maria Berg    Orch. Herbert Seiter
Am Naschmarkt   K: Rudi Luksch, T: Hans Eidherr Elli Fischer 
Wann mei Urgrossvater K: Ludwig Miklos, T: Josef Kaderka 3 Kolibris
Grad oder ungrad (Gehst mit, gehst mit)  trad.  Wolfgang Böck, Adi Hirschal
Bei Hrdlitschka ist Hausmusik  K: Hans Lang, T: Erich Meder, Rudolf Carl Ingrid Merschl
Bummelpetrus K+T: Kersten, Frey Rita Krebs
Wenn im Schönbrunner Park K: Franz Hesik, T: Bruno Lanske  Horst Winter 
Schönbrunner- Lied   K: Herbert Seiter, T: Grete Rubesch  Walter Heider