Radio Wienerlied Sendung online




Der aktuelle radiowienerlied.at - Newsletter

Wiener Melange 283
60-Minuten Sendung
ca. 56 MB Online Anhören ab 9.5. 0:00
Zuerst einmal allen Müttern alles Gute zum Muttertag!
Dann eine aktuelle Information zu den Wienerliederschifffahrten auf der Donau:

Wir starten am 3. Juni und im Juni finden die Fahrten jeden Donnerstag von 18,30-21,30h statt.
Man benötigt beim Einstieg den Covid-Bescheid (getestet, geimpft oder genesen)
Es werden nur max. 50% der vorhandenen Plätze verkauft, der Preis bleibt trotzdem gleich mit 45,-€ für Fahrt incl. Abendessen und Musik. Bitte aber möglichst bald reservieren, denn es kann schnell sein, dass Fahrten ausverkauft sind (und wir hoffen, dass wir diese 50% Auslastung auch immer erreichen). Reservierung bei allen teilnehmenden Künstlern und beim Radio Wienerlied Musikverlag, verlag@radiowienerlied.at oder Tel. 0664-3237792 
Ausgabe


Zur Website

Zur Sendung

Impressum


Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Es überrascht mich immer wieder wer alles Wiener oder wienerische Lieder kennt. Und ich entdecke durch Eure Wünsche auch immer neue Lieder, bzw. werden manche Erinnerungen wieder wieder aus der Versenkung geholt.
Ein Stammhörer hat mich auf den Doppeldecker  (kein Flugzeug sonder ein Stockautobus der einmal durch Wien fuhr) mit Bobby Pirron aufmerksam gemacht. Der gleiche Hörer wünschte sich auch "Zwischen Salzburg und Bad Ischl", was ja wie man dem Titel entnehmen kann kein typisches Wienerlied ist. Ich fand nur eine kurze Version aus einem Medley von Lolita und jede Menge Ausschnitte von Filmen. Und dann habe ich gestaunt es gibt auch eine Aufnahme mit Rudi Hofstetter und Franz Schier, womit auch wieder eine Verbindung zu Wien hergestellt war. 
Für den zweiten Teil habe ich ein Lied gefunden das hochaktuell ist und "Mei Wüstelstand" heisst (ich habe zwischen Simmering und Favoriten tagsüber keinen offenen gefunden, aber die Situation wird in dem Lied treffend beschrieben) und vom Trio Wien gespielt wird. Ein weiterer Titel war für mich beruhigend, "I hab die Bladen gern" von Ernst Track, und da das Lied schon älter ist vermute ich einmal, dass es mehr Betroffene gibt.
Haben sie Wünsche oder Anregungen zu meiner Wiener-Melange dann schreiben Sie mir bitte an die untenstehende Mailadresse.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer "Crazy Joe"
wiener-melange@gmx.at
Titel Komponist / Autor / Bearbeiter Interpreten
Warum hat jeder Frühling ach nur einen Mai  K: Franz Lehar, T: Jenbach, Reichert Marta Eggerth 
Wien im Mai   K: Paul Pallos, T: Fritz Grünbaum Maly Nagl 
Die kleine Bank im Prater   K: Horacek/ Hesik , T: Pfundbauer Duo Franz Horacek-Herbert Bäuml
Der Wurschtl   K: Hans Lang, T: Erich Meder  Erich & Marion Zib
Gehst mit, gehst mit Volkslied Hans Mannauer & Fritz Oslansky 
Der Doppeldecker  K: Heinz Riemer , T: Riemer- Pirron Bobby Pirron 
Zwischen Salzburg und Bad Ischl  K: Heinz Musil, T: Albin Ronnert  Rudi Hofstetter & Franz Schier  
Ja das is mei Land   K+T: Herbert Schöndorfer   Franz Zimmer, Herbert Schöndorfer
Ballsirenen Walzer  K: Franz Lehar  Helmut Zacharias mit Orchester
Verlängerung auf 60 Minuten     
Liebes Heiratsinstitut  K+T: Peter Meyer  Peter Meyer 
A fesche Katz braucht an feschen Kater 
K+T: Lang, Hermann Kind  
Maria Andergast, Hans Lang, Orchester Hans Lang
Es kümmert sich heut keiner  K: Karl Nemec, T: Hermi Lechner  Hermi Lechner  
Sag hast ka Bett für mi   K: Czapek/ Schödl, T: W. Lechner  Duo Czapek 
Der Würstelstand in Ottakring K: Wolfgang Karner, T: Roman Bibl     Duo Weinblatt 
Mei Würschtelstand    K+T: Alfred Gradinger, Ernst Franzan Trio Wien
I hab die Bladen gern   K: Josef Felsinger, T: Rudolf Denner  Ernst Track  
Am Kellerberg  K: Lothar Steup, T: Erich Veegh   Walter Heider  
Reif für die Insel  K+T: Peter Cornelius  Peter Cornelius  
Schrammeln, tuats uns net verlassen K: Fritz Wielander, T: Hans Werner  Griuc & Lehner, Roland Sulzer & Rudi Koschelu