Radio Wienerlied Sendung online




Diese Sendungen können Sie über die Plattform der freien Radios anhören. Unter "Sender" finden Sie auch eine Aufstellung aller Radiosender, die unsere Sendungen übertragen.

Aktuelle Sendungen:

Um den Livestream anzuhören, benötigen Sie Flash.

Detailinformation zur ausgewählten Sendung

19.02.2017:

Im Mittelpunkt dieser Radiosendung steht die Radio Wienerlied Gala, zu der meine Tochter Marion am Samstag 8. April ins Schutzhaus am Ameisbach im 14. Bezirk einladet. Die Veranstaltung findet von 15h bis 18h statt. Der Eintritt kostet 15,-€  und Karten gibt es bei Ö-Ticket und damit im Internet auf oeticket.com, in jeder Libro- Filiale, Media, Saturn, Raiffeisenbanken und bei vielen Trafiken, bei meiner Tochter Marion unter verlag@radiowienerlied.at oder 0664-3237792 und bei allen meinen Veranstaltungen (VIP Tickets sind leider schon ausverkauft). 
Bitte unterstützen Sie Radio Wienerlied mit Ihrem Besuch. Für die traditionelle Wienermusik sorgen Franz Pelz & Norbert Beyer, Herbert Schöndorfer & Franz Horacek, Michael Perfler und natürlich auch meine Tochter und ich. Bei der Gala wird auch die neue 3er CD präsentiert, die zum Notenbuch „Wienerlieder von gestern und heute Band 1“ neu produziert wurde. An dieser CD arbeiten wir momentan ganz intensiv, ein paar Aufnahmen aus der neuen CD hören Sie in dieser Sendung. 
Dann will ich an den ganz großen Tenor Niccolai Gedda erinnern, der am 8. Jänner verstorben ist. Der russischstämmige Schwede wurde 1925 in Stockholm geboren, war aber auch gern gesehener und gehörter Gast bei den Salzburger Festspielen und in der Wiener Staatsoper und er hat auch einige Robert Stolz Lieder gesungen. 
Nach dem russischstämmigen Schweden kommt eine Gruppe aus Bad Aibling, die ebenfalls Wienerlieder singen und spielen und die sogar eine richtige Wienerlied CD herausgebracht haben. Die CD heißt „I hab nur a Freud mit an Wienerlied“. Es singt darauf Konrad Thalmeier und er wird von der Aiblinger Geigenmusi begleitet. Es freut mich immer ganz besonders, wenn ich Aufnahmen von Kollegen bekomme, die außerhalb von Wien das Wienerlied pflegen. Es zeigt ganz einfach, wie beliebt das Wienerlied auch im Ausland ist.
Titel Komponist/Autor/Bearbeiter Interpreten
Spielts was ihr wollt´s Franz Pelz, Norbert Beyer Beyer- Pelz
Die alte Uhr  Ludwig Gruber Herbert Schöndorfer
Mei Naserl is so Rot, weil ich so blau bin Hans Lang, Hans Werner, Peter Christian Franz Horacek, Erich Zib
Im silbernen Kanderl  F.P.Fiebrich, Erich Zib Michael Perfler, Erich & Marion Zib
Zwei Herzen im Dreivierteltakt  Robert Stolz,  Reich, Robinson Nicolai Gedda, Anneliese Rothenberger
I hab nur a Freud mit an Wienerlied  Labres, Krehlik Konrad Thalmeier, Aiblinger Geigenmusi
Es steht ein alter Nußbaum Zillner, Hochmuth, Werner  Konrad Thalmeier, Aiblinger Geigenmusi
I muaß alle Tag mei Weanaliad hörn Fritz Wolferl             Rudi Stahl, Schmitzberger- Horacek
Wachauer Wein Rottenfußer Aiblinger Geigenmusi
Verlängerung auf 60 Minuten     
Ned mit mir Arnold Wolf  Arnold Wolf, Group 66
Erinnerung an die Schrammelzeit  Alfred Gradinger  Michael Perfler, Erich & Marion Zib
Das grösste Glück Franz Paul Fiebrich, Pelz Franz Pelz
Die Mondscheinbrüder  Johann Sioly, Perfler  Michael Perfler, Herbert Schöndorfer
Draußen in Mauer Alfred Gradinger, Erich Zib Fredi Gradinger & Rudi Koschelu
In Lichtental, da steht ein Haus Fiebrich, Franz Pelz Franz Pelz & Norbert Beyer


Detailinformation zur ausgewählten Sendung

12.02.2017:

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Diesmal kommt der zweite Teil der Liederreihe über die Wiener Fiaker.
Ein kleines Kuriosum das derzeit in Wien sehr stark diskutiert wird ist eine Errichtung einer Fahrverbotszone in der Wiener Innenstadt. Gewisse Straßenzüge dürfen von den Fiakern nicht befahren werden und zu diesem Zweck wurden sogar besondere Verkehrszeichen aufgestellt, wobei diese wieder ein normales Pferdefuhrwerk darstellen. Ich berichte dies einmal ohne diesen Umstand weiter zu kommentieren, aber das sagt ja auch schon manches.
In der Verlängerung der Sendung auf 60 Minuten habe ich Hörerwünsche erfüllt, die schon einige Zeit bei mir vorlagen, aber bisher keinen Platz gefunden haben. Darunter für den Erwin, einem lieben Berufskollegen, vom Duo Christmann-Merta den Titel "Mülimadl" und für den Josef vom Trio Wien den zeitgemäßen Titel "Es war net aufg´straht".
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer "Crazy Joe"
wiener-melange@gmx.at
  
Titel Komponist/Autor/Bearbeiter Interpreten
Fahren in einem Fiaker Hermann Leopoldi, Peter Herz  Horst Winter
A alter Weaner Fiaker   trad., Erich Kunz
Fiakermilli- Lied  Hans Lang, Martin Costa   Ingrid Merschl 
Die Fiaker von Wien  Karl Grell, Peter Herz Peter Heinz Kersten
Fiaker- Gedicht  Josef Köber  Josef Köber 
Wiener Fiaker Humor   Walter Berry, Heinz Zednik, Philharmonia Schrammeln
Also fahr ma euer Gnaden Kurt Peche, Hans Eidherr Herbert Suchanek
Der alte Schorschi  Hans Lang, Erich Meder  Hans Moser 
Stellts meine Ross in Stall   Ferry Wunsch, Ichmann/ Savara Schmid Hansl 
Fiaker Galopp  Johann Schrammel, B: Schöndorfer  Vienna Schrammeln
Verlängerung auf 60 Minuten    
Wann d´Ross mal ausgspannt san Hans Eidherr Walter Heider
Im Fiakerhimmel  Siegfried Lang,  K. Sprowaker Die 3 Kolibris
A Landpartie mit 'm Zeiserlwag'n Ludwig Gruber  Manfred Kraft (Akkordeon und Gesang)
Hüaho, alter Schimmel, hüaho Kennesy, Fritz Beda/ Fritz Löhner  Fred Perry
Zwischen Simmering und Favoriten Alexander Steinbrecher  Charlotte Ludwig, Herbert Schöndorfer, Roland Stonek
Es war net aufgstraht F. Wunsch, Hans Hauenstein Trio Wien
's Mülimadl Volksw., B.: Franz Belay  Duo Christmann-Merta
Sachertort´n oder Guglhupf    Walter Kramer
Spät is wur´n Herbert Seiter  Franz Zimmer


Detailinformation zur ausgewählten Sendung

05.02.2017:

Am Beginn der Sendung gibt es einen kleinen Rückblick auf den letzten Radio Wienerlied Stammtisch, wo wieder eine einmalige Stimmung war und gleichzeitig eine Vorschau auf den nächsten Stammtisch, wo das Duo Pelz- Beyer erwartet wird. Weiter geht es dann mit der neuen CD „Lorens- Fiebrich- Kronegger“, die von den 16er Buam herausgebracht wurde. Dann gibt es Musikwünsche, wobei der von Geurt Nibellink hervorsticht, der ein ganz treuer Hörer unserer Sendung ist, in Peking ein Eisgeschäft betreibt, aus Holland stammt und seine Frau wohnt in Bad Vöslau. Wenn Geurt nach Österreich kommt, ladet er immer Crazy Joe und mich zu einem gemütlichen Abend mit Freunden ein und dann gibt es eine ganz einzigartige Vorstellung. Im lockeren Freundeskreis spielen wir abwechselnd Wienerlieder und Countrymusik. Ist direkt schade, dass es diese Kombination nicht öfters gibt. Dann ich auf Ossy Molzer erinnern, die hinweisen, die am 9. Februar 85 Jahre alt geworden wäre. 
Herzlichst Ihr
Erich Zib  
           
Titel Komponist/Autor/Bearbeiter Interpreten
Spielts was ihr wollts Franz Pelz Duo Pelz- Beyer
Bleib so wie du bist Winkler Wolf Aurich
A Weaner Shimmi  Rudolf Kronegger, Roman Domanig Roll 16er Buam
Die alte Spieluhr  Richard Karger, Hans Eidherr Rosemarie Isopp
In einem kleinen Cafe in Hernals Hermann Leopoldi, Peter Herz Crazy Joe
Handy Couplet  Heinz Riemer, Zib Duo Erich & Marion Zib
Kinder, seid´s alle beinand? F. Büttner, B. Böhm Ossy Molzer
Hätt ma´s net, so tät ma´s net  Heinrich Strecker, Steinberg- Frank Ossy Molzer
Verlängerung auf 60 Minuten     
An der schönen blauen Donau J. Strauß    Franz von Generth Chorvereinigung Jung Wien
Wer no net draußn war im schönen Liebhartstal F.P.Fiebrich 16er Buam
Mein lustigstes Erlebnis Hans Lang, Josef Petrak Maria Andergast, Hans Lang
Bist ein kleines dummes Tschapperl Hans Lang, Erich Meder  Franz Schier
Der alte Huber aus Gumpoldskirchen Hans Lang, Peter Herz  Herbert Prikopa
Auch wenn du nicht mehr sagst  Hans Lang, Herta Rokos Eva Oskera
Wer Wien nicht liebt  Hans Lang, Charles Berndt  Greta Keller
Bevor i mi schlagen lass  Hans Lang, Hans Werner  Poldi Müller
Querschnitt durch die neue CD der 16er Buam    16er Buam


Radio Wienerlied bietet über die Plattform der freien Radios Österreich auf cba.fro.at jede Woche neu eine 30 +60 Minuten Wienerlied- Rundfunkreportage. Jeden Sonntag ab 0 Uhr MEZ kann man die aktuelle Sendung als MP3-Livestream (Flash) anhören, die abwechselnd von Erich Zib und Crazy Joe gestaltet wird.

Weltweit ist Radio Wienerlied in fast 30 Radiostationen mit fixem Sendeplatz vertreten.
Verantwortlicher Redakteur: Erich Zib

Mit dem Kauf im Shop von www.radiowienerlied.at unterstützen Sie den Weiterbestand der Radiosendung.
Auf dem RSS Feed 
https://cba.fro.at/series/wienerlieder können Sie auf Sendungen ab August 2014 zugreifen